Aureon Board
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

Aureon Board » Aureon Fußball Manager » Konzept- und Änderungsforum » Konzept: Erfahrungssenkung bei zu hohem Abstand » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Konzept: Erfahrungssenkung bei zu hohem Abstand  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 97.146.939
Nächster Level: 100.000.000

2.853.061 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Konzept: Erfahrungssenkung bei zu hohem Abstand 30.01.2016 16:52 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vorweg:
Über dieses Wochenende werde ich mehrere Konzepte hier im Forum posten, welche stark ineinander greifen. Hinzu kommen noch weitere Konzepte, welche mitunter auf diese aufbauen, aber auch eigenständig funktionieren dürften. Ich werde diese jeweils einzeln posten, so dass sich jeder, der häufiger hier ins Forum schaut, bereits nach und nach informieren und auch diskutieren kann. Diese Konzeptpostings werden von mir dabei nachträglich noch editiert und um Verknüpfungen zu anderen Konzepten erweitert, sofern notwendig.


Zu allen Posts gilt dabei:
Meine Einschätzung dazu spiegelt die Bedenken wieder, welche ich dabei hätte, das Konzept zum angegebenen geplanten Einführungstermin ins Spiel einzubauen. Dabei wird folgende Skala angewendet:
Skala: narrensicher > solide > unter Vorbehalt brauchbar > experimentell
Alles, was schwächer als "experimentall" eingestuft wird, poste ich gar nicht erst als Konzept, da es zu wackelig ist, um darüber überhaupt schon ernsthaft zu diskutieren.

Ziel der Änderung: Verhindern des Abschenkens von Spielen, um schwachen Nachwuchsspielern hohe Erfahrungsboni zu gewähren. Erhöhter Anreiz, schwächere Spieler zur Ausbildung abzugeben, damit diese sich möglichst optimal verbessern.
Meine Einschätzung zu diesem Konzept: solide in Verbindung mit weiteren Änderungen (siehe http://www.aureon.de/forum/thread.php?threadid=17488 , http://www.aureon.de/forum/thread.php?threadid=17489) und http://www.aureon.de/forum/thread.php?threadid=17491, ansonsten schädlich (siehe unten)
Geplante Einführung: Saison 49

Geplante Änderungen in Stichpunkten:
- Erfahrungspunkte werden zukünftig reduziert, wenn die Stärke eines Spielers zu weit unter der durchschnittlichen Stärke des Gegners liegt
- die Höhe der Erfahrungspunkte generell wird deutlich erhöht

Bisher werden die Erfahrungspunkte in abhängig von der Stärke des Gegners und der Stärke der Liga selbst immer gleich verteilt. Die Stärke des Spielers, der sie erhält, spielt dabei im Verhältnis keine Rolle - nur für die Anrechnung dieser Punkte auf den Fortschritt (um so höher die Stärke, desto weniger Fortschritt).
Dies soll zukünftig anders gehandhabt werden, indem die Erfahrungspunkte reduziert werden, wenn der Spieler deutlich schwächer als der Gegner ist. Hintergrundgedanke: Schwächere Spieler lernen in solchen Spielen nicht wirklich dazu, da sie bloß untergehen und gar nicht die Gelegenheit bekommen, sich ernsthaft zu verbessern.

Die Grenze soll dabei bei bei der Stärke des Gegner minus 6 gesetzt werden. Ein Spieler mit Stärke 12 wird also gegen einen Gegner mit einer durchschnittlichen Stärke von 18 noch volle Erfahrungspunkte bekommen. Spieler darunter erhalten weniger.

Nehmen wir einen Gegner mit der durchschnittlichen Stärke von 20 an. Aktuell würde ein Spieler mit einer Stärke von 13 hier 18 Erfahrungspunkte erhalten, welche sich zu ca. 3,4% Fortschritt berechnen würden. Mit der hier vorgeschlagenen Änderung wären es 24 Erfahrungspunkte, was einen Fortschritt von 4,5% bedeuten würde.
Ein Spieler mit Stärke 12 hingegen würde bisher 21 Erfahrungspunkte (5%) erhalten. Nach der Änderung wären es nur noch ~14 Erfahrungspunkte und somit 3,3%.
Würde dieser Spieler allerdings eine Liga tiefer gegen einen Gegner mit einer durchschnittlichen Stärke von 18 eingesetzt werden, würde er statt bisher 15 Erfahrungspunkten (3,6%) nun 20 Erfahrungspunkte (4,7%) erhalten.

Ein weiteres Beispiel:
Ein Spieler mit der Stärke 8, welcher von einer starken Mannschaft ohne Probleme gegen einen schwächeren Gegner in Liga eingesetzt werden könnte, würde gegen einen Gegner mit der durchschnittlichen Stärke von 18 bisher 27 Erfahrungspunkte erhalten, was ca 9,4% Fortschritt wären. Zukünftig würde dieser nur noch 9 Erfahrungspunkte, also 3,2% Fortschritt erhalten.
Würde der Spieler stattdessen in einer unteren Liga (die Durchführung dieser Änderung vorausgesetzt) gegen einen Gegner mit der durchschnittlichen Stärke von 14 eingesetzt werden, würde er hingegen 16 Erfahrungspunkte, somit 5,6% Fortschritt erhalten.
Dies ist natürlich immer noch deutlich weniger als die 9,4%, die momentan in der ersten Liga möglich wären - allerdings wäre es sehr viel einfacher organisierbar, einen solchen Spieler in den unteren Ligen in zwei bis drei Spielen einzusetzen, statt dies ein mal in der 1. Liga zu tun.

Keine Reduzierung abhängig von der Stärke der eigenen Mannschaft
Ursprünglich gab es die Überlegung, die Reduzierung auch davon abhängig zu machen, wie hoch die Stärke der eigenen Besten Elf ist und nicht zu reduzieren, wenn diese durchschnittliche Stärke nicht nennenswert unterschritten wird. Hintergrund dabei ist der Gedanke, schwächere Teams in einer Liga nicht unnötig zu bestrafen. Allerdings würde hiermit der aktuellen Problematik des "kompletten Neustarts" Tür und Tor geöffnet: In Liga 1 alle alten, starken Spieler zu feuern und sich die nächste Saison mit jungen Talenten nur abschießen zu lassen, aber enorme Erfahrungspunkte zu kassieren, wäre damit weiterhin möglich.

Keine Reduzierung im Pokal
In Pokalspielen soll diese Reduzierung nicht gelten. Dies hat den Hintergrund, dass hier kleineren Vereinen eine bessere Chance eingeräumt wird, weiter zu kommen, indem es durch größere Vereine oft dazu kommt, dass diese Nachwuchsspieler aufstellen. Dies soll auch weiterhin gefördert werden.

Zeitpunkt der Einführung:
Da es aktuell noch Fälle gibt, in denen Entscheidungen über einen Neustart unter anderen Voraussetzungen getroffen wurden, ist diese Änderung erst mit der 49. Saison geplant, um den jeweiligen Mannschaften nicht überraschend zu große Steine in den Weg zu legen, wenn es schon kein Zurück mehr gibt.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

urlps
Wurrrrm


Dabei seit: 09.06.2012
Beiträge: 492

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.143.473
Nächster Level: 1.209.937

66.464 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

30.01.2016 17:41 urlps ist offline E-Mail an urlps senden Beiträge von urlps suchen Nehmen Sie urlps in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Halte ich ein wenig für Aktionismus und am Ziel vorbei. Wenn man nun einen Neuanfang mit 12er bis 14er Spielern in Liga 1 machen würde so hätte man quasi keine Nachteile. Möchte man hingegen nur einen Nachwuchsspieler in ein paar wenigen Spielen einsetzen wird man dafür bestraft. Das Einsetzen von 5 er Spielern wäre ja nicht mal mehr gegen sonst unterlegene Teams in der eigenen Liga ohne Verlust möglich. (Und dazu in der Realität: selbst Juian Green hat einen Einsatz in der Hinrunde der Bayern bestritten, und der ist nun wahrlich nichts anderes als ein 5er in einer Truppe von 20ern)


Und ich würde dann meinen grad verpflichteten neuen Spieler wieder erstattet bekommen wollen *mecker* *schimpf*

__________________
Worlds Apart oder wenn einem mal grad kein Name einfällt

POKALSIEGER 2048
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 97.146.939
Nächster Level: 100.000.000

2.853.061 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

30.01.2016 18:01 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von urlps
Das Einsetzen von 5 er Spielern wäre ja nicht mal mehr gegen sonst unterlegene Teams in der eigenen Liga ohne Verlust möglich. (Und dazu in der Realität: selbst Juian Green hat einen Einsatz in der Hinrunde der Bayern bestritten, und der ist nun wahrlich nichts anderes als ein 5er in einer Truppe von 20ern)


Huh - Ansichtssache. smile
Julian Green ist Nationalspieler. Gut - in den USA, das kann man sicherlich nicht mit Deutschland oder Spanien vergleichen. Aber doch auf einem deutlich höheren Niveau als beispielsweise Afghanistan, die es bisher noch nicht in eine Endrunde geschafft haben. Vor nicht allzu langer Zeit standen zwei afghanische Nationalspieler beim Viertligisten VfB Oldenburg im Kader - das sagt hier also viel über das Niveau aus. Und in der vierten Liga spielt ja auch die Zweitvertretung des FC Bayern. Einen Nationalspieler der USA würde ich dann doch mit einer deutlich höheren Stärke bewerten als einen Nationalspieler von Afghanistan, welcher in der deutschen 4. Liga spielt. Stärke 5 halte ich hier für deutlich zu niedrig - Stärke 12 oder 13 würde eher passen.

Aber zurück zum Änderungsvorschlag hier:
Aktuell würde man bei einem Einsatz von einem 5er riesigen Talent gegen eine Truppe von 20ern 42 Erfahrungspunkte = 23% Fortschritt erhalten. Das wären dann also etwa vier Einsätze, in denen man sich um 12-15 Punkte schwächt, um diesen Spieler um einen Stärkepunkt zu steigern.
Klar - den schwächeren Vereinen der Liga nutzt dies etwas, wenn es gegen sie geschieht. Soweit positiver Effekt. Aber dieser lässt sich auch anders erzielen (dazu in einem anderen Vorschlag mehr). Und ich halte es einfach für absolut realitätsfern, dass man einen schwachen Spieler so hochpushen kann, indem man ihn 4-5 mal pro Saison spielen lässt und sonst nur auf der Tribüne hocken lässt und dies dann den selben Effekt bringt, den er in der 4. Liga mit 20-30 Spielen hätte (so das bisherige System).
Da finde ich die Variante deutlich schöner und realistischer, dass der Spieler für einen Stärkepunkt gegen so überlegene Gegenspieler in der 1. Liga 30 Spiele machen müsste (die Mitspieler würden den vermutlich ohnehin kaum einbeziehen, weil sie würden gewinnen wollen und sich fragen, was sich der Trainer dabei gedacht hat) oder stattdessen in der 4. Liga dies mit 8 Spielen erreichen könnte (siehe auch hier: http://www.aureon.de/forum/thread.php?threadid=17489).

EDIT:
Hervorzuheben wäre auch noch, dass beim aktuellen Zustand die Möglichkeit, Nachwuchsspieler einzusetzen, de facto nur für die stärkeren Vereine der Liga besteht, da bei einer Differenz von 10 Stärkepunkten zum Gegner bzw. zur eigenen besseren Elf auch die Erfahrungspunkte reduziert werden. Kann ich also als Mannschaft mit einer Stärke von 230 gegen Gegner mit 210 ohne Probleme einen 20er Spieler gegen einen 5er tauschen und volle Erfahrungspunkte erhalten, ist mir das als Mannschaft mit einer Stärke von 210 nicht möglich. Hier würden die Erfahrungspunkte reduziert werden.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Rizzen am 30.01.2016 18:23.

blakky
Eutertier


Dabei seit: 13.01.2013
Beiträge: 806
Herkunft: Hamburg

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.697.336
Nächster Level: 1.757.916

60.580 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Konzept: Erfahrungssenkung bei zu hohem Abstand 30.01.2016 21:52 blakky ist offline E-Mail an blakky senden Beiträge von blakky suchen Nehmen Sie blakky in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rizzen
Keine abhängig von der Stärke der eigenen Mannschaft
Ursprünglich gab es die Überlegung, die Reduzierung auch davon abhängig zu machen, wie hoch die Stärke der eigenen Besten Elf ist und nicht zu reduzieren, wenn diese durchschnittliche Stärke nicht nennenswert unterschritten wird. Hintergrund dabei ist der Gedanke, schwächere Teams in einer Liga nicht unnötig zu bestrafen. Allerdings würde hiermit der aktuellen Problematik des "kompletten Neustarts" Tür und Tor geöffnet: In Liga 1 alle alten, starken Spieler zu feuern und sich die nächste Saison mit jungen Talenten nur abschießen zu lassen, aber enorme Erfahrungspunkte zu kassieren, wäre damit weiterhin möglich.


Fehlt in der Überschrift ein Wort?

BTT : Wäre es eine Option, wenn man als Basis die beste Elf zum Saisonstart nimmt ? Wenn dieser Wert um x unterschritten wird, gibt es nur noch reduzierte bis gar keine Erfahrungspunkte. Verletzte oder gesperrte Spieler müssten allerdings berücksichtigt werden.

__________________
Vorstandsvorsitzender/Marketingdirektor/Sportdirektor/ab sofort auch HASARDEUR/Trainer & ErfolgsFan des : All Blakks FC
Tropsen
Sputtel-Fred


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 188

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 266.394
Nächster Level: 300.073

33.679 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

31.01.2016 12:29 Tropsen ist offline E-Mail an Tropsen senden Beiträge von Tropsen suchen Nehmen Sie Tropsen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sprich gegen eine übermannschaft wie basils jungen bekomme ich zukünftig weniger Erfahrungspunkte als bisher.

Von basils 20 Kader sind 18 Spieler stärker als mein bester Mann. So ganz begreife ich net warum ich dafür bestraft werden soll, da mein Kaderprinzip auf die bezahlbarkeit ausgerichtet ist. Mein Ziel ist den Verein net ins Minus zu führen, dies gelingt mir deswegen weil ich meinen Kader so plane das die Wirtschaftlichkeit gegeben ist. Genau für dieses Prinzip werde ich jetzt bestraft. Bin also dagegen.

Andere die ständig am heulen sind das sie im Minus landen während der Pausen sollten mal drüber nachdenken ihre Finanzen anders zu regulieren. Dann kann ich mir halt nicht 18 Spieler mit Stärke 19 halten die xxxx an Gehalt fordern. Ich warte nur darauf das die nächste Finanzreform kommt die die Leute wieder entlastet. Fußballmanager besteht aus Fußball und Management. Da gehören auch die Finanzen zu
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 97.146.939
Nächster Level: 100.000.000

2.853.061 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Konzept: Erfahrungssenkung bei zu hohem Abstand 31.01.2016 13:42 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blakky
Fehlt in der Überschrift ein Wort?


Ja. Ist nun da. smile

Zitat:
BTT : Wäre es eine Option, wenn man als Basis die beste Elf zum Saisonstart nimmt ? Wenn dieser Wert um x unterschritten wird, gibt es nur noch reduzierte bis gar keine Erfahrungspunkte. Verletzte oder gesperrte Spieler müssten allerdings berücksichtigt werden.


Hmm... sehe ich spontan erstmal kritisch, da sich damit wieder Tür und Tor für "Tricksereien" öffnen. Man schaut, dass man die Beste Elf zum Saisonstart möglichst niedrig hält, gegebenenfalls sogar am Saisonende zuvor noch Spieler verkauft, um diese dann nach dem Start der nächsten Saison wieder zurückzukaufen, sobald der niedrige Wert der Besten Elf gespeichert wurde.

Zitat:
Original von Tropsen
Sprich gegen eine übermannschaft wie basils jungen bekomme ich zukünftig weniger Erfahrungspunkte als bisher.


Wie kommst du darauf?

Zitat:
Von basils 20 Kader sind 18 Spieler stärker als mein bester Mann. So ganz begreife ich net warum ich dafür bestraft werden soll, da mein Kaderprinzip auf die bezahlbarkeit ausgerichtet ist. Mein Ziel ist den Verein net ins Minus zu führen, dies gelingt mir deswegen weil ich meinen Kader so plane das die Wirtschaftlichkeit gegeben ist. Genau für dieses Prinzip werde ich jetzt bestraft. Bin also dagegen.


Basils Beste Elf kommt auf einen Stärkeschnitt von 22 pro Spieler. Für dich hieße das, dass bei deiner Besten Elf gegen seine Beste Elf lediglich einer deiner Spieler reduzierte Erfahrungspunkte erhalten würde (mit Stärke 15).
Momentan würden deine Spieler folgende Erfahrungspunkte bekommen (Fortschritt für riesige Talente mit dieser Stärke angegeben):
Stärke 18: 8 (0,6%)
Stärke 17: 10-11 (0,9%)
Stärke 16: 13 (1,3%)
Stärke 15: 15-16 (1,9%)
Stärke 14: 18 (2,7%)
Stärke 13: 21 (3,9%)
Stärke 12: 23-24 (5,6%)

Wird diese Änderung durchgeführt, sähen die Erfahrungspunkte so aus:
Stärke 18: 12 (0,9%)
Stärke 17: 16 (1,3%)
Stärke 16: 20 (2%)
Stärke 15: 24 (2,9%)
Stärke 14: 14 (2,1%)
Stärke 13: 11 (2,1%)
Stärke 12: 9 (2,1%)

Deine Spieler von Stärke 15 aufwärts würden also mehr Erfahrung erhalten als bisher. Die Spieler mit einer Stärke unter 15 würden hingegen tatsächlich weniger erhalten. Die Frage ist hierbei aber auch: Sollten Spieler mit einer Stärke von 14 oder weniger denn wirklich im Spiel gegen die stärkste Mannschaft der Liga, welche einen Schnitt von 22 aufbringen kann, eingesetzt werden?

Zitat:
Ich warte nur darauf das die nächste Finanzreform kommt die die Leute wieder entlastet.


Extrem unwahrscheinlich. Wenn, dann höchstens in der Form, dass die Einnahmen gleichmäßiger über alle Wochen, also auch in Vorbereitung und Winterpause verteilt stattfinden. Aber nicht in der Form, dass den Leuten insgesamt mehr Geld zur Verfügung gestellt wird. Den Stand der Finanzen an und für sich halte ich derzeit für sehr solide - lediglich im Bereich internationaler Wettbewerb könnte hier etwas getan werden.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

blakky
Eutertier


Dabei seit: 13.01.2013
Beiträge: 806
Herkunft: Hamburg

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.697.336
Nächster Level: 1.757.916

60.580 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Konzept: Erfahrungssenkung bei zu hohem Abstand 31.01.2016 15:59 blakky ist offline E-Mail an blakky senden Beiträge von blakky suchen Nehmen Sie blakky in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rizzen
Zitat:
Original von blakky
BTT : Wäre es eine Option, wenn man als Basis die beste Elf zum Saisonstart nimmt ? Wenn dieser Wert um x unterschritten wird, gibt es nur noch reduzierte bis gar keine Erfahrungspunkte. Verletzte oder gesperrte Spieler müssten allerdings berücksichtigt werden.


Hmm... sehe ich spontan erstmal kritisch, da sich damit wieder Tür und Tor für "Tricksereien" öffnen. Man schaut, dass man die Beste Elf zum Saisonstart möglichst niedrig hält, gegebenenfalls sogar am Saisonende zuvor noch Spieler verkauft, um diese dann nach dem Start der nächsten Saison wieder zurückzukaufen, sobald der niedrige Wert der Besten Elf gespeichert wurde.


Und ein Durchschnittswert der vergangenen 2-3 Jahre ?

__________________
Vorstandsvorsitzender/Marketingdirektor/Sportdirektor/ab sofort auch HASARDEUR/Trainer & ErfolgsFan des : All Blakks FC
Debraj
Drachen-Horst


Dabei seit: 16.04.2004
Beiträge: 1.644

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.713.117
Nächster Level: 10.000.000

1.286.883 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

31.01.2016 18:10 Debraj ist offline Beiträge von Debraj suchen Nehmen Sie Debraj in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tropsen

Andere die ständig am heulen sind das sie im Minus landen während der Pausen sollten mal drüber nachdenken ihre Finanzen anders zu regulieren. Dann kann ich mir halt nicht 18 Spieler mit Stärke 19 halten die xxxx an Gehalt fordern. Ich warte nur darauf das die nächste Finanzreform kommt die die Leute wieder entlastet. Fußballmanager besteht aus Fußball und Management. Da gehören auch die Finanzen zu


Ich greife das Thema mal auf, denn ich habe dies bereits 2-3x im Forum angesprochen und wie du sagst "rumgeheult": Was hältst du denn für sinnvoll die Finanzen anders zu gestalten? Ich bin in den letzten 5 Saisons 4x unter den TOP4 der englischen Liga gewesen. Ich habe 4x die Vorrunde der CL überstanden, war 2x im Halbfinale, 1x im Finale. Ich bin 2x in den letzten 5 Saisons nationaler Pokalsieger geworden. Geht sicherlich erfolgreicher aber im allgemeinen würde ich nicht davon sprechen, dass ich schlecht abgeschnitten habe. Einen "riesigen" Kader hab ich auch nicht. Lediglich 3 Ersatzspieler besitze Ich, die meine beste Elf nicht immens schwächen, der Rest des Kaders ist Nachwuchs. d.h. ich habe 14Spieler mit "teuren Verträgen". Sicherlich muss man für einen teuren Kader auch erfolgreich sein um diesen langfristig zu finanzieren, das ist auch in Ordnung. Dir fehlt vermutlich der Einblick in einen teuren Kader, aber gerade deshalb ärgern mich solche Aussagen ungemein. Ich klär dich aber mal auf: Die 12 Wochen Sommerpause kosten mich ca. 17Mio. d.h. vom letzten Spieltag bis zum 1. hab ich 17Mio weniger aufm Konto. Bei jedem Auswärtsspiel in der Liga mach ich ne halbe Mio Minus, wenn ich gewinne. Bei einer Niederlage sogar 1,25Mio Minus. Ausgleichen kann ich das nur durch Heimspiele in Liga bzw. int. Wettbewerb, bei denen ich dann mal 2Mio Plus mache pro Spieltag. Was genau stellst du dir als Alternative vor? 5 Spieler entlassen, damit ich in der Sommerpause nur noch 10Mio Minus mache und bei Auswärtsspielen +-0 rauskomme? Dafür meine Mannschaft so sehr schwächen, dass ich um den Abstieg und nicht mehr international spiele? Einen anderen Sponsorenvertrag wählen, bei dem ich 80% fest und 20% Siegprämien habe, statt wie bisher andersrum? (Hierzu nur kurz: Mein Sponsor hat diese Saison mit 58Pkt. kalkuliert. In den letzten 5 Saisons hab ich im Schnitt 69.6Pkt. geholt - Ich würde also 3Mio (12x 250.000€) verschenken, nur damit ich in den Pausen weniger Minus mache. ) Dass ich mir unterm Strich nur noch 10Mio Plus pro Saison erwirtschaften kann, statt 50Mio, darüber beschwer ich mich gar nicht.

Meine Kritikpunkte an den aktuellen Finanzen sind eigentlich ganz andere:
- dass CL finanziell kaum attraktiv ist. Durch die Doppelbelastung benötigt man eig. einen größeren Kader als ich habe, den kann ich mir aber nicht leisten. Dass Meppen lieber WL spielt als CL, weil es sportlich und finanziell unterm strich attraktiver ist, sagt ja schon einiges.
- dass man in den Pausen (Winter und Sommer) jede Menge Minus macht und sich einen Riesen Puffer schaffen müsste. Das ist über die Saison hinweg einfach unglaublich schlecht balanciert. Vor der Finanzreform hab ich vllt. 1,4Mio die Woche verdient und 1,8Mio ausgegeben. Da brauchte ich in der Sommerpause nen Puffer von 2-3Mio. Jetzt gebe ich immer noch 1,8Mio aus, verdiene aber pro Woche nur noch 400k. Als Ausgleich zahlen mir die Zuschauer mehr bei den Heimspielen, die es in der Pause nicht gibt... Insgesamt ist das aber ein wenig sinnfrei, wenn man 10-15 Spieltage der neuen Saison benötigt, um das finanzielle Minus der Sommerpause wieder auszugleichen. Dazu kommt, dass viele Spieler zu Beginn der Saison aufm TM landen, wo einem einfach mal 15-20Mio fehlen, die man theoretisch sogar hätte.

Ne gute Alternative um das Geldproblem (zumindest in der Sommerpause) auszugleichen wäre einen "Vorschuss" für die Heimspieleinnahmen zu geben, und zwar indem einfach 20% der Stadionkapazität oder so als Dauerkarten verkauft werden und man bei nem 50.000 Stadion einfach 10000x Durchschnittspreis der letzten Saison(bei mir 52€) x 17Spiele bekommt. Das wären in meinem Fall 13,5Mio und ich wäre zumindest in der Sommerpause auf nem grünen Zweig.

Nun aber BTT: Ich finde dieses Konzept gar nicht so schlecht, das würde zumindest für schwächere Spieler wieder Ausbildungsbeziehungen fördern, aber nicht erzwingen. Macht allerdings (wie Ben selbst schon geschrieben hat) nur Sinn, wenn man andere Möglichkeiten hat. (Wie bspw. das mit der Nachwuchsrunde.) - Problem könnte hier nämlich neben dem Zwang auch sein: Was mach ich bspw. mit nem 5er Spieler mit hohem Talent? Den ich einsetzen will, in Liga 1 aber nicht kann und für den ich vllt. keinen Ausbildungsverein finde, weil er selbst da noch zu schwach ist? Nehmen wir doch bspw. mal den 5er Spieler. Wenn ich in die 3.Liga England schaue, ist dort der Schnitt der Mannschaftsstärken auch bei 14-15. Da wäre mein 5er Spieler ja auch noch deutlich drunter. :/ Das würde, wie von mir an anderer Stelle bereits angesprochen Spieler mit hohem Talent und niedriger Stärke nur noch mehr benachteiligen, da diese gar nicht mehr eingesetzt werden. Bestünde allerdings die Möglichkeit dieser Nachwuchsrunde o.ä. könnte man diese Spieler bspw. dort hinschicken.

__________________
Moguntia Rovers FC
Liga 1 England
Svensson
Greifbarer Gestank


Dabei seit: 07.02.2012
Beiträge: 1.947

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.763.911
Nächster Level: 5.107.448

343.537 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

31.01.2016 18:53 Svensson ist offline E-Mail an Svensson senden Beiträge von Svensson suchen Nehmen Sie Svensson in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Debraj

Dauerkartenverkauf



Stimme Debraj in allen Punkten zu. Das mit dem Dauerkartenverkauf halte ich für eine exzellente Idee! Das könnte das Ei des Kolumbus werden, mit dem man den gordischen Knoten durchschlägt! (oder wie war das Sprichwort noch gleich?)

1) Eine Basiseinnahme vor der Saison aufgrund des Dauerkartenverkaufs ist oberealistisch! Genaue Konditionen und Details sind abzuwägen.

2) Stelle ich mir leicht umzusetzen vor.

3) Besonders schick wäre eine Kombination mit anderen Faktoren, z.B. wie oft ein Team in der Vorsaison mit niedrigem Einsatz gespielt hat => direkte Auswirkung auf den Dauerkartenabsatz der Folgesaison (ebenfalls oberrealistisch, Motto "DAS lustlose Gekicke schaue ICH mir nicht länger an", pöbel, motz)

__________________
Sporting Leblon Seit 2015 erstklassig!

*** POKALSIEGER 2034, 2035, 2047 ***

*** SUPERCUPSIEGER 2036, 2043, 2044, 2048 ***

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Svensson am 31.01.2016 19:39.

Tropsen
Sputtel-Fred


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 188

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 266.394
Nächster Level: 300.073

33.679 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

31.01.2016 19:33 Tropsen ist offline E-Mail an Tropsen senden Beiträge von Tropsen suchen Nehmen Sie Tropsen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Torfi Antwort per pn hier wäre es off Tonic

Nur nebenbei die Dauerkarten finde ich ne gute Idee und könnte die Probleme ja eindämmen
Sam I
Otzenoger


Dabei seit: 02.01.2013
Beiträge: 210
Herkunft: Dänische Grenze

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 444.559
Nächster Level: 453.790

9.231 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

31.01.2016 20:48 Sam I ist offline E-Mail an Sam I senden Beiträge von Sam I suchen Nehmen Sie Sam I in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde die Reduzierung der FEntwicklung von schwachen Spielern nicht so gut ,da man in dieser Situation nicht mehr selbst seine jungen Spieler vernünftig fördern könnte .
Man ist also auf Ausbildungsvereine angewiesen ,die frage ist nur : Woher soll man diese nehmen ???

Vom Sinn her ist es doch wichtiger die schwächeren Spieler zu fördern als die stärkeren SPieler ,oder habe ich einen Denkfehler !??

__________________
16 Spiele ungeschlagen FRRREEEAAAK!!!!
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 97.146.939
Nächster Level: 100.000.000

2.853.061 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

31.01.2016 21:44 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Svensson
Stimme Debraj in allen Punkten zu. Das mit dem Dauerkartenverkauf halte ich für eine exzellente Idee! Das könnte das Ei des Kolumbus werden, mit dem man den gordischen Knoten durchschlägt! (oder wie war das Sprichwort noch gleich?)


Stimme ich ebenso zu. Exzellente Idee - warum ich daran bisher selbst noch nicht gedacht habe, ist mir unklar.

Zitat:
Besonders schick wäre eine Kombination mit anderen Faktoren, z.B. wie oft ein Team in der Vorsaison mit niedrigem Einsatz gespielt hat => direkte Auswirkung auf den Dauerkartenabsatz der Folgesaison (ebenfalls oberrealistisch, Motto "DAS lustlose Gekicke schaue ICH mir nicht länger an", pöbel, motz)


Die Idee gefällt mir zudem besonders gut.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 97.146.939
Nächster Level: 100.000.000

2.853.061 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

31.01.2016 21:47 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sam I
Ich finde die Reduzierung der FEntwicklung von schwachen Spielern nicht so gut ,da man in dieser Situation nicht mehr selbst seine jungen Spieler vernünftig fördern könnte .
Man ist also auf Ausbildungsvereine angewiesen ,die frage ist nur : Woher soll man diese nehmen ???


Siehe dazu hier:
http://www.aureon.de/forum/thread.php?threadid=17491
Die Entwicklung künftiger Stars für starke Mannschaften ausschließlich von Ausbildungsvereinen abhängig zu machen, halte ich für keine gute Idee.

Zitat:
Vom Sinn her ist es doch wichtiger die schwächeren Spieler zu fördern als die stärkeren SPieler ,oder habe ich einen Denkfehler !??


Ist es - allerdings geht die Förderung dieser schwachen Spieler eben sehr oft auf Kosten anderer, indem Spiele abgeschenkt werden, damit man die eigenen Jugendspieler nachziehen kann.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Tropsen
Sputtel-Fred


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 188

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 266.394
Nächster Level: 300.073

33.679 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

02.02.2016 22:01 Tropsen ist offline E-Mail an Tropsen senden Beiträge von Tropsen suchen Nehmen Sie Tropsen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Pack das mal hier rein.

Angenommen ich halte die erste Liga und ziehe vor rundenende meinen Juni mit Stärke 8. dann lohnt es sich für mich nicht den einzusetzen, da er ja in den meisten Spielen eh keine / wenig EP bekommt oder? Dann kann ich mein Camp ja quasi alles rausschmeißen was mit 8-9 aus der Jugend kommt oder ?
Svensson
Greifbarer Gestank


Dabei seit: 07.02.2012
Beiträge: 1.947

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.763.911
Nächster Level: 5.107.448

343.537 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

02.02.2016 23:20 Svensson ist offline E-Mail an Svensson senden Beiträge von Svensson suchen Nehmen Sie Svensson in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rizzen
Zitat:
Original von Svensson
Stimme Debraj in allen Punkten zu. Das mit dem Dauerkartenverkauf halte ich für eine exzellente Idee! Das könnte das Ei des Kolumbus werden, mit dem man den gordischen Knoten durchschlägt! (oder wie war das Sprichwort noch gleich?)


Stimme ich ebenso zu. Exzellente Idee - warum ich daran bisher selbst noch nicht gedacht habe, ist mir unklar.

Zitat:
Besonders schick wäre eine Kombination mit anderen Faktoren, z.B. wie oft ein Team in der Vorsaison mit niedrigem Einsatz gespielt hat => direkte Auswirkung auf den Dauerkartenabsatz der Folgesaison (ebenfalls oberrealistisch, Motto "DAS lustlose Gekicke schaue ICH mir nicht länger an", pöbel, motz)


Die Idee gefällt mir zudem besonders gut.



Prima, dann hat die Diskussion hier bei den Konzepten ja schon ein greifbares Ergebnis gebracht ... Glückwunsch Debraj zu der Super-Idee Bier

__________________
Sporting Leblon Seit 2015 erstklassig!

*** POKALSIEGER 2034, 2035, 2047 ***

*** SUPERCUPSIEGER 2036, 2043, 2044, 2048 ***
blakky
Eutertier


Dabei seit: 13.01.2013
Beiträge: 806
Herkunft: Hamburg

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.697.336
Nächster Level: 1.757.916

60.580 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

03.02.2016 06:03 blakky ist offline E-Mail an blakky senden Beiträge von blakky suchen Nehmen Sie blakky in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Svensson
Zitat:
Original von Rizzen
Zitat:
Original von Svensson
Stimme Debraj in allen Punkten zu. Das mit dem Dauerkartenverkauf halte ich für eine exzellente Idee! Das könnte das Ei des Kolumbus werden, mit dem man den gordischen Knoten durchschlägt! (oder wie war das Sprichwort noch gleich?)


Stimme ich ebenso zu. Exzellente Idee - warum ich daran bisher selbst noch nicht gedacht habe, ist mir unklar.

Zitat:
Besonders schick wäre eine Kombination mit anderen Faktoren, z.B. wie oft ein Team in der Vorsaison mit niedrigem Einsatz gespielt hat => direkte Auswirkung auf den Dauerkartenabsatz der Folgesaison (ebenfalls oberrealistisch, Motto "DAS lustlose Gekicke schaue ICH mir nicht länger an", pöbel, motz)


Die Idee gefällt mir zudem besonders gut.



Prima, dann hat die Diskussion hier bei den Konzepten ja schon ein greifbares Ergebnis gebracht ... Glückwunsch Debraj zu der Super-Idee Bier


Um die Euphorie mal zu bremsen: Der Dauerkartenverkauf wird dann hoffentlich optional eingeführt ?! Es gibt ja nicht nur Mannschaften, die finanziell am Hungertuch nagen ...

__________________
Vorstandsvorsitzender/Marketingdirektor/Sportdirektor/ab sofort auch HASARDEUR/Trainer & ErfolgsFan des : All Blakks FC
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 97.146.939
Nächster Level: 100.000.000

2.853.061 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

03.02.2016 10:00 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blakky
Um die Euphorie mal zu bremsen: Der Dauerkartenverkauf wird dann hoffentlich optional eingeführt ?! Es gibt ja nicht nur Mannschaften, die finanziell am Hungertuch nagen ...


Auf jeden Fall optional, ja.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 97.146.939
Nächster Level: 100.000.000

2.853.061 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

03.02.2016 10:07 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tropsen
Angenommen ich halte die erste Liga und ziehe vor rundenende meinen Juni mit Stärke 8. dann lohnt es sich für mich nicht den einzusetzen, da er ja in den meisten Spielen eh keine / wenig EP bekommt oder? Dann kann ich mein Camp ja quasi alles rausschmeißen was mit 8-9 aus der Jugend kommt oder ?


Bitte beachten:
1.) Es steht nicht fest, dass diese Änderung engeführt wird - das hier sind erstmal Überlegungen.
2.) Wenn dieses Konzept umgesetzt wird, halte ich es nicht für sinnvoll, dies vor Saison 49 zu tun (bzw. später, je nachdem, wann dies beschlossen werden würde).
3.) Eine Einführung ohne andere Möglichkeiten der Entwicklung im eigenen Verein (siehe Nachwuchsrunde) und Anhebung der Erfahrungspunkte in unteren Ligen (was die Vorteile der Ausbildung erhöht) halte ich für schädlich - wird also ziemlich sicher nicht so passieren.

Zu einem Zustand, in dem Spieler mit einer zu geringen Stärke grundlegend als nutzlos empfunden werden, da sie sich nicht entwickeln können, wird es also nicht kommen. Einsatzmöglichkeiten wird es durch Ausbildungen, eine Nachwuchsrunde oder ggf. andere Möglichkeiten (wer weiß, was noch an Vorschlägen kommen kann?) geben - ohne diese hätte die Änderung hier keine Daseinsberechtigung.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

schriftfeder
Mr.Geweih


Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 1.111
Herkunft: Hamburg

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.972.158
Nächster Level: 3.025.107

52.949 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Konzept: Erfahrungssenkung bei zu hohem Abstand 03.02.2016 21:33 schriftfeder ist offline E-Mail an schriftfeder senden Beiträge von schriftfeder suchen Nehmen Sie schriftfeder in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rizzen

Geplante Änderungen in Stichpunkten:
- Erfahrungspunkte werden zukünftig reduziert, wenn die Stärke eines Spielers zu weit unter der durchschnittlichen Stärke des Gegners liegt
- die Höhe der Erfahrungspunkte generell wird deutlich erhöht

Bisher werden die Erfahrungspunkte in abhängig von der Stärke des Gegners und der Stärke der Liga selbst immer gleich verteilt. Die Stärke des Spielers, der sie erhält, spielt dabei im Verhältnis keine Rolle - nur für die Anrechnung dieser Punkte auf den Fortschritt (um so höher die Stärke, desto weniger Fortschritt).
Dies soll zukünftig anders gehandhabt werden, indem die Erfahrungspunkte reduziert werden, wenn der Spieler deutlich schwächer als der Gegner ist. Hintergrundgedanke: Schwächere Spieler lernen in solchen Spielen nicht wirklich dazu, da sie bloß untergehen und gar nicht die Gelegenheit bekommen, sich ernsthaft zu verbessern.

Die Grenze soll dabei bei bei der Stärke des Gegner minus 6 gesetzt werden. Ein Spieler mit Stärke 12 wird also gegen einen Gegner mit einer durchschnittlichen Stärke von 18 noch volle Erfahrungspunkte bekommen. Spieler darunter erhalten weniger.


Das ist in der Tat eine notwendige Anpassung. So gerne ich die +247 Punkte bei einem 5er Stürmer gegen die Rovers-Deckung sehe, so unrealistisch ist es natürlich, dass ein solch ungelernter Spieler aus diesem Spiel mehr lernt als seine etwas besseren Kollegen...

Bei einer solchen Regeländerung würde ich allerdings deutliche Vorlaufzeiten vorschlagen. Es gibt Manager, die auf diese +247 bauen... Augenzwinkern

__________________
Loch Ness Monsters
catch
Uggys Leibsklave


Dabei seit: 07.05.2013
Beiträge: 20

Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 39.841
Nächster Level: 49.025

9.184 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

06.02.2016 18:34 catch ist offline E-Mail an catch senden Beiträge von catch suchen Nehmen Sie catch in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab da mal ne Frage zu der Entwicklung der jungen / Jugend / noch nicht so starken Spieler.

Vorn nen paar Jahren kamem die Jugendcamps damit Auronen aus dem Spiel gezogen werden, Folge Jugendspieler mit einigermaßen Stärke und groß+ kommen nach und nach ins Spiel.
Aufgrund der zurückgangenen Userzahlen überschwemmen die den Markt.
Also wird der Jugendssout abgeschafft - die jungen noch nicht so richtigen guten Spieler bleiben im game.
und jeder Verein kriegt genau einen über den Jugendscout generierten Spieler stärke/position weniger, dafür aber x neue in den Kamps.

In einem meiner Kamps liegt eine LV 18 J St 9 auf Halde.
Wenn ich den ziehe wann soll ich dem als 3.Ligist Einsätze geben damit... ( meine Stamm LV haben übrigen "nur 13 und 11) der vorankommt?

Als klammer 3. oder 4. Ligist biste doch drauf angewiesen Deine jungen Talente "hochzuspielen" damit Du sie entweder selber nutzt oder für einigermassen gutes Geld "nach oben" vertickst...
Wenn die sich im Ballackmodus entwickeln - würd ich gern meine JZ schließen und für den Abriß von Aureon ne Abrißprämie kriegen.... GRINTZ

Als Alternative schlage ich halt doch 2. Mannschaften/ Jugendmannschaften vor die in Liga 5 / 6 ohne Aufstieg spielen, feste Kader für die Teams die in Winter/Sommerpause modifiziert werden können und Erfahrungspunkte auf Augenhöhe sammeln könnten.

Bei dem jetzigen Praxis geht die Schere wie in real Ligaleben halt immer weiter auseinander.


oder hab ich an der Entwicklungsänderung was nicht verstanden.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von catch am 06.02.2016 18:41.

Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Aureon Board » Aureon Fußball Manager » Konzept- und Änderungsforum » Konzept: Erfahrungssenkung bei zu hohem Abstand

Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH