Aureon Board
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

Aureon Board » Aureon Fußball Manager » Konzept- und Änderungsforum » Abstimmungskonzept: Nationalmannschaften » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Abstimmungskonzept: Nationalmannschaften  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
misterholle
Drachen-Horst


Dabei seit: 18.06.2013
Beiträge: 1.438
Herkunft: Spessart

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.284.363
Nächster Level: 2.530.022

245.659 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

12.03.2016 15:31 misterholle ist offline E-Mail an misterholle senden Beiträge von misterholle suchen Nehmen Sie misterholle in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit soviel Mannschaften habe ich auch nicht gerechnet, nicht schlecht.
Es wird ja auch nicht zur nächsten Saison solch einen Wettbewerb geben und wenn noch ein wenig Zeit vergeht, sind zum Einen die größten Spitzen Stärken weg und zum Anderen sollte es in D eine Altersgrenze geben. Augenzwinkern

__________________
Celtic-Eschau

Irish- training- company

Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 91.255.015
Nächster Level: 100.000.000

8.744.985 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

12.03.2016 16:30 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Espadin
Eigentlich müsste der Trainer dann ja zumindest etwas unglücklich sein. Was denn, wenn sein Vertrag in einem Jahr ausläuft und er nicht mehr verlängern will? Oder hätte eine Ablehnung keinerlei Auswirkung? Das würde sich auch irgendwie falsch anfühlen.


Geplant wäre keine Auswirkung.

Zitat:
Original von Espadin
Im Zuge eines solchen Features wie den Nationalmannschaften wäre eine Art Zeitung durchaus interessant. Welche Spieler wurden berufen, welche Trainerwechsel gab?


Bitte hier nur auf die Nationalmannschaft an sich beziehen und nicht davon abweichen, um anderen Vorschläge einzubringen. Es kommen noch mindestens sechs andere Abstimmungskonzepte. Augenzwinkern

Zitat:
Original von Cantona#7
Verstehe ich es richtig, dass automatisch die besten Spieler einer jeweiligen Nation nominiert werden? Aufstellung und Taktik werden dann automatisch generiert?!


Jein. Wie genau die Nominierung läuft, ist eine Frage, die noch nicht genau geklärt ist. Ich würde dabei eher die erfolgreichsten Spieler einer Nation nomnieren anstatt der stärksten. Wobei Spieler, welche bereits in einem Jahr zuvor nominiert waren, hierbei einen Vertrauensbonus genießen würden.

Zitat:
Wäre ja vielleicht ganz nett anzuschauen und auch realitäsnah, aber wirklich interessant fände ich es ehrlich gesagt nicht. Eher nervig wenn die Spieler dann nicht am Trainingslager teilnehmen oder sich auch noch verletzen.


Das Verletzungsrisiko wäre nicht höher als im normalen Training (auch wenn das unrealistisch ist).

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Tropsen
Sputtel-Fred


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 188

Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 198.447
Nächster Level: 242.754

44.307 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

12.03.2016 16:39 Tropsen ist offline E-Mail an Tropsen senden Beiträge von Tropsen suchen Nehmen Sie Tropsen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das wird jetzt off Tonic aber sollte man die Energie nicht lieber mal auf die Vermehrung von Managern legen statt sich um eine Nationalmannschaft zu kümmern / damit momentane aufzuhalten.

Was ich und Wahrscheinlich einige andere hier lieben ist der Austausch und die Entwicklung des Spiels. Wir (müssten so ca. 10 Manager sein) kommen aus nem Fußballmanager wo weder ein Austausch noch eine Entwicklung stattgefunden hat. Deswegen is das hier der Himmel im Gegensatz zum alten Manager.

Nur sehe ich es als wichtigste Aufgabe an hier mehr Masse an Spielern zu bekommen. Auch würde ich persönlich Änderungen begrüßen wie Möglichkeit die Auswechselung von Spielern durchführen zu lassen, eine freiere aufstellungsgestaltung vornehmen zu können, reale Freundschaftsspiele in der Saisonvorbereitung durchführen zu können oder Simulationsspiele durchzuführen.

Die Nationalmannschaft als Änderung die läuft ohne das man ein Finger krümmen muss, ist nen Gummis was keinen Spieler mehr ins Spiel holen wird, aber genau die Spielermenge macht mir die großen sorgen
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 91.255.015
Nächster Level: 100.000.000

8.744.985 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

12.03.2016 16:50 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tropsen
Das wird jetzt off Tonic aber sollte man die Energie nicht lieber mal auf die Vermehrung von Managern legen statt sich um eine Nationalmannschaft zu kümmern / damit momentane aufzuhalten.


Zitat:
Original von Rizzen
Generell aber kurz zu manchen Äußerungen:
"Bevor sowas jetzt gemacht wird..." oder "Da gibt es doch dringenderes, was gemacht werden sollte..." sind zwar Meinungsäußerungen, die jeder gerne tätigen darf - aber eigentlich überflüssig. Denn genau dafür wird ja später die Abstimmung da sein: Dem, was man befürwortet, gibt man seine Stimme. Und dem, was man nicht für sinnvoll hält, eben nicht - da hat jeder seine persönliche Präferenz. smile


Ich verstehe wohl, woher das kommt - aber das ist noch ein ganz anderes Thema. Natürlich könnte ich auch öffentlich ankündigen: "Es wird in absehbarer Zeit keine Erweiterungen des Spiels mehr geben, die Fokus liegt einzig darauf, neue Mitspieler zu werben."
Aber wäre das sinnvoll? Würde das vermeiden, dass bestehende Spieler frustriert sind, weil sie das Gefühl bekommen, es geht nicht voran und entwickelt sich nicht weiter?

Da muss klar sein:
Zum einen besprechen wir hier Pläne über Änderungen, an denen die Arbeit weder heute noch morgen beginnt, sondern erstmal feststehen muss, was überhaupt als nächstes umgesetzt wird. Die Diskussionen darüber können sich teilweise etwas länger hinziehen, dann folgt noch die Abstimmung und erst dann beginnt der wirkliche Aufwand für mich.
Und selbst wenn dem nicht so wäre: Der Fokus liegt aktuell auf dem Gewinnen neuer Nutzer. Das geschieht allerdings im Hintergrund. Ich könnte hier auch täglich einen Fortschritt posten, was für Maßnahmen in dieser Richtung nun ergriffen wurden und welche Fortschritte gemacht wurden. Aber das würde auch nicht viel weiter helfen, als zu "Aha"-Reaktionen zu führen. Oder noch schlimmer dazu, dass sich - man möge mir verzeihen - selbsternannte "Experten" einmischen und ihre Ansicht dazu äußern, dass dieses oder jenes Vorgehen doch besser wäre. Und wie bereits gesagt: Da vertraue ich lieber auf die Einschätzungen und Empfehlungen von jemandem, der das ganze beruflich macht. smile

Abgesehen davon:
Ja, tatsächlich Off-Topic und hat wenn dann hier etwas zu suchen:
http://www.aureon.de/forum/thread.php?threadid=17519
Dort werden solche Diskussionen auch willkommen sein. Nicht falsch verstehen: Aber hier in diesem Thread und auch in allen weiteren Abstimmungsthreads, werde ich Off-Topic-Postings von nun an löschen. Diese Threads dienen nämlich für die inhaltliche Diskussion über die Konzepte selbst und nicht darüber, ob ein anderes Konzept oder eine andere Maßnahme dringender wäre.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Neela
Omega-Mensch


Dabei seit: 17.11.2015
Beiträge: 9
Herkunft: Deutschland

Level: 15 [?]
Erfahrungspunkte: 6.362
Nächster Level: 7.465

1.103 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

12.03.2016 20:37 Neela ist offline E-Mail an Neela senden Beiträge von Neela suchen Nehmen Sie Neela in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Supi...also ich bin aber sowas von dafür gaga
Auch wenn ich mit großer wahrscheinlichkeit keinen Nationalspieler stellen werde die Idee an sich ist sehr sehr smart Fleischpeitsche Bier
Svensson
Greifbarer Gestank


Dabei seit: 07.02.2012
Beiträge: 1.947

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.060.220
Nächster Level: 4.297.834

237.614 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

12.03.2016 23:36 Svensson ist offline E-Mail an Svensson senden Beiträge von Svensson suchen Nehmen Sie Svensson in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Svensson
Genial, genial, genial! Absolut dafür!!!

Nur finde ich eine Partizipationsmöglichkeit dabei ein entscheidendes Feature. Ich möchte wahnsinnig gerne Nationaltrainer irgendeines Landes sein gaga

Und dann selbst entscheiden, wen ich nominiere, und selbst die Aufstellungen und Taktik machen. Das wäre für mich das A und O und das Salz in der Suppe lieb



@Rizzen: Könntest du hierzu auch noch was sagen? Wie sieht es mit der Idee der Partizipationsmöglichkeit aus? Wäre für mich ein wichtiges Feature.

Könnte/sollte ja auch freiwillig sein. Also, selbst wenn ich der einzige wäre, würde ich gerne gegen die anderen Computergesteuerten Länder antreten.

Alleine die Selektion der Spieler würde mir einen Heidenspaß machen, und als Anreiz mal in ein WM-Finale zu kommen, das wäre die Krönung meiner Aureon-Karriere Bier

__________________
Sporting Leblon Seit 2015 erstklassig!

*** POKALSIEGER 2034, 2035, 2047 ***

*** SUPERCUPSIEGER 2036, 2043, 2044, 2048 ***
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 91.255.015
Nächster Level: 100.000.000

8.744.985 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

13.03.2016 00:00 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da wäge ich aktuell noch das Für und Wider ab.
Als problematisch sehe ich dabei spontan folgendes:
Wie bestimmt man, wer diesen Posten übernehmen darf? Wie handhabt man die Problematik, dass derjenige, der die Nationalmannschaft übernimmt, dann auch an einem Tag alle Aufstellungen machen muss? (mitunter im Zwei-Stunden-Takt, wobei derjenige dazu nur ein 15-Minuten-Zeitfenster hat)? Wie geht man damit um, wenn hier jemand inaktiv wird, der eine Nationalmannschaft führt? Wie reagiert man darauf, wenn jemand (aus welchen Gründen auch immer) absichtlich schlecht aufstellt? Wieviel Ärger verursacht es, wenn man sich darüber freut, dass einer der eigenen Spieler in die Nationalmannschaft berufen wird und derjenige, der diese Mannschaft verwaltet stattdessen lieber einen "seiner" Spieler spielen lässt?

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Astraman
Uggys Leibsklave


Dabei seit: 12.02.2013
Beiträge: 38

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 65.170
Nächster Level: 79.247

14.077 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

13.03.2016 08:40 Astraman ist offline E-Mail an Astraman senden Beiträge von Astraman suchen Nehmen Sie Astraman in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ehrlich gesagt, weiss ich nicht was ich davon halten soll. Mir persönlich ist das Feature noch nicht so bewusst, dass ich persönlich einen höheren Spielspaß habe, habe ich doch bewusst entschieden ein Team zu managen.

Allerdings ist dieses ein Schritt, der mehr in Richtung Real Life geht - von daher gar nicht schlecht. Ebenfalls kann dieses ein "BonBon" für die Gewinnung von neuen Spielern handeln. Welcher Manager bietet das bisher?

Jedoch darf es nicht dazu kommen, dass es zu Vorteilen für Manager / Spieler kommt, dann wäre es ein Eigentor. Die bisherigen Infos kann ich aber noch nicht deuten. Dazu ist das noch zu Vage was bisher veröffentlich wurde. Rizzen, vielleicht kannst Du doch noch mehr konkrete Details hier einstellen. Dieser Punkt ist wichtig, gerade wenn man darüber nachdenkt, dass jemand die Nationalmannschaft trainieren soll.
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 91.255.015
Nächster Level: 100.000.000

8.744.985 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

13.03.2016 12:17 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Astraman
Rizzen, vielleicht kannst Du doch noch mehr konkrete Details hier einstellen. Dieser Punkt ist wichtig, gerade wenn man darüber nachdenkt, dass jemand die Nationalmannschaft trainieren soll.


Kann ich gerne tun - aber Details zu was genau? smile
Der Gedanke, dass ein menschlicher Manager die Nationalmannschaft verwaltet, ist bisher ja etwas, wovon ich u.a. aufgrund der im vorherigen Post genannten Gründe die Finger gelassen habe. Zu dieser Option könnte ich also leider keine Details liefern, da es da keine Gedanken gibt, die über "fixe Ideen" hinaus gehen.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Andreas
Mauschebär


Dabei seit: 01.06.2011
Beiträge: 973
Herkunft: Auerk

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.273.838
Nächster Level: 2.530.022

256.184 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

13.03.2016 13:48 Andreas ist offline E-Mail an Andreas senden Beiträge von Andreas suchen Nehmen Sie Andreas in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also ich mag das Konzept

__________________
Längste Serien: 10 Siege
30 Spiele ungeschlagen
66 Spiele nicht gewonnen
12 Spiele ohne Tor
Espadin
Drachen-Horst


Dabei seit: 19.03.2012
Beiträge: 1.549

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.167.333
Nächster Level: 3.609.430

442.097 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

13.03.2016 14:36 Espadin ist offline Beiträge von Espadin suchen Nehmen Sie Espadin in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rizzen
Zitat:
Original von Espadin
Eigentlich müsste der Trainer dann ja zumindest etwas unglücklich sein. Was denn, wenn sein Vertrag in einem Jahr ausläuft und er nicht mehr verlängern will? Oder hätte eine Ablehnung keinerlei Auswirkung? Das würde sich auch irgendwie falsch anfühlen.


Geplant wäre keine Auswirkung.


Danke. Scheint mir auch die bessere Lösung zu sein.

Zitat:
Original von Rizzen
Zitat:
Original von Espadin
Im Zuge eines solchen Features wie den Nationalmannschaften wäre eine Art Zeitung durchaus interessant. Welche Spieler wurden berufen, welche Trainerwechsel gab?


Bitte hier nur auf die Nationalmannschaft an sich beziehen und nicht davon abweichen, um anderen Vorschläge einzubringen. Es kommen noch mindestens sechs andere Abstimmungskonzepte.


Dann entschuldige bitte, manchmal muss man Gedanken einfach niederschreiben Augenzwinkern

Zitat:
Original von Rizzen
Zitat:
Original von Cantona#7
Verstehe ich es richtig, dass automatisch die besten Spieler einer jeweiligen Nation nominiert werden? Aufstellung und Taktik werden dann automatisch generiert?!


Jein. Wie genau die Nominierung läuft, ist eine Frage, die noch nicht genau geklärt ist. Ich würde dabei eher die erfolgreichsten Spieler einer Nation nomnieren anstatt der stärksten. Wobei Spieler, welche bereits in einem Jahr zuvor nominiert waren, hierbei einen Vertrauensbonus genießen würden.


Wie definiert sich erfolgreich? Titelgewinne? Ligazugehörigkeit des Vereins? Anzahl Spiele? Anzahl Vorlagen/Tore (und dann abhängig von der Spielklasse?)? Berufungen in die Elf des Tages? Oder eine Mischung aus Erfolg und Stärke, will sagen: Ab einem bestimmten Stärkeunterschied, wird der stärkere Spieler bevorzugt, auch wenn der zwei Ligen tiefer spielt.


Ansonsten gefällt mir das Konzept, so wie es vorgeschlagen wurde. Es gibt dem Spiel zusätzliches Flair. Eine Übernahme von Nationalmannschaften durch Manager fände ich hingegen nicht gut. Man könnte zB ein Turnier lang durchmöhren und somit gezielt Spieler der Konkurrenz erschöpft zum Saisonstart schicken. Oder als Trainer Deutschlands in vielen Spielen mit geringem Einsatz spielen, um eigene Spieler zu schonen.

Da sind simulierte Spiele mit festem Frischeverlust - da niemand den Einsatz verändern kann - schon sinnvoller.

Ich kann zwar verstehen, dass das nochmal eine gewissen Reiz hätte, aber dann kram ich eben nochmal nen alten FM raus. Auch Bewerbungen von Managern auf Nationalmannschaften müssten ja organisiert sein. Wird gelost? Geht es nach Schnelligkeit? Nach wie vielen Tagen Inaktivität verliert man den Posten wieder?

__________________
RFC Baltica Kiel
Svensson
Greifbarer Gestank


Dabei seit: 07.02.2012
Beiträge: 1.947

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.060.220
Nächster Level: 4.297.834

237.614 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

13.03.2016 16:07 Svensson ist offline E-Mail an Svensson senden Beiträge von Svensson suchen Nehmen Sie Svensson in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rizzen
Da wäge ich aktuell noch das Für und Wider ab.
Als problematisch sehe ich dabei spontan folgendes:


1) Wie bestimmt man, wer diesen Posten übernehmen darf?

Hier wäre mein Vorschlag ein gemischtes Verfahren aus Wunschäußerung und Auslosung. Diejenigen, die ein Land übernehmen wollen, könnten z.B. ihre 5 Top-Wünsche abgeben (sortiert nach 1., 2., 3. Priorität). Danach ermittelt ein Algorithmus die Zuteilung unter Berücksichtigung der Präferenzen. Zum Beispiel so: Zunächst bekommen alle diejenigen ihr Land zugeteilt, wenn es als einziges als Prio 1 genannt wurde. Diese fallen damit schon mal aus der weiteren Verteilung raus. Alle übrigen Mehrfachwünsche für Prio 1 werden ausgelost. Diejenigen, die dabei leer ausgehen, bleiben in der Verteilung drin. Analog geht man dann mit Prio 2, 3 usw. vor, so lange, bis alle ein Land zugeteilt bekommen haben.
Somit wäre auch die Wunschliste schon mit einer gewissen Taktik verbunden. Denn wenn ich als Prio 1 Deutschland angebe, dürfte die Wahrscheinlichkeit sehr viel geringer sein, den Zuschlag zu bekommen, als sagen wir mal Belgien oder Argentinien. Hier ist also bereits ein gewissen "Können" oder "taktisches Geschick" des Spielers gefragt.
Und die Verkündung der Länderzuteilung ist natürlich auch ein weiteres hochspannendes, emotionales Event, das sicher auch viele Diskussionen hervorruft. (Diese könnte man als eine Art Ticker gestalten, nach der nacheinander erst das vergebene Land, und kurz danach der Manager bekannt gegeben werden, wäre super spannend).

Im Übrigens würde ich die Vertragslaufzeit, wie in vielen Ländern in der Politik, auf 8 Jahre begrenzen. Somit kann man an 2 WM's und 2 EM's teilnehmen, und hat auch die Möglichkeit, ein wenig perspektivisch zu arbeiten. 4 Jahre fände ich zu kurz, 12 Jahre zu lang. Nach 8 Jahren sollte dann eine neue Zuteilung/Auslosung stattfinden. In diesem Fall sollte sich der alte Trainer durchaus neu bewerben dürfen, bei den meisten Ländern wäre es aber wenig wahrscheinlich, dass er erneut den Zuschlag bekommt. Wenn aber jemand Exoten trainieren möchte, wie sagen wir mal Gandalf Liechtenstein, dann sollte er das auch ruhig durchgehend über mehrere Legislaturperioden machen dürfen, sofern es keine Gegenkandidaten gibt.

2) Wie handhabt man die Problematik, dass derjenige, der die Nationalmannschaft übernimmt, dann auch an einem Tag alle Aufstellungen machen muss? (mitunter im Zwei-Stunden-Takt, wobei derjenige dazu nur ein 15-Minuten-Zeitfenster hat)?

Die wäre aus meiner Sicht kein Problem. Ich als Manager würde natürlich versuchen, mir den Tag zu den jeweiligen Zeiten freizuhalten. Sollte es mal nicht möglich sein, sollte man idealerweise die Möglichkeit haben, Aufstellungen/Taktik für mehrere Spiele im Voraus einstellen zu können. Sollte das bis dahin technisch nicht umsetzbar sein, so wäre es auch denkbar, dass man einfach mit derselben Aufstellung und derselben Taktik mehrere Spiele nacheinander bestreitet. So wie es ja auch im Liga-Alltag der Fall ist, wenn jemand mal übers Wochenende verreist ist und dort kein Internet hat.

3) Wie geht man damit um, wenn hier jemand inaktiv wird, der eine Nationalmannschaft führt?

Hier könnte man einfach eine Regel einbauen: Wenn ein Manager die Einstellungen für eine Endrunde (WM/EM) versäumt, wird er daraufhin vom Verband gefeuert. Die frei werdenden Länder werden daraufhin neu ausgeschrieben (auch für Neueinsteiger interessant). Der gefeuerte Manager kann sich aber danach für andere Länder neu bewerben (es kann ja auch mal gute Gründe für eine verpasste Aufstellung geben, nur "sein" Land ist dann eben weg).

4) Wie reagiert man darauf, wenn jemand (aus welchen Gründen auch immer) absichtlich schlecht aufstellt?

Halte ich für wenig relevant. Warum sollte jemand absichtlich schlecht aufstellen? Tut doch in der Liga auch niemand, oder doch? Und wenn ja, was wird in der Liga dagegen getan? Ich denke, der Spott der Gemeinde ist da ausreichend.

Alternativ, und eigentlich noch besser, sollte jedem Nationaltrainer vom System eine Liste der sagen wir 50 besten Spieler seines Landes vorgeneriert werden, aus der er dann per Häkchenwahl seine jeweiligen Kader bestimmt. Evtl. kann man die Zahl der angezeigten besten Spieler auch vom Trainer frei einstellen lassen, also auf 20, 25, 30, 50 oder auch 100. Somit ist die Auswahl größer und der Trainer kann auch schwächere Spieler nominieren, z.B. einen ausgewiesenen Turnierspieler (a la Klose). Jedoch sollte der Kader einen bestimmten Prozentwert unterhalb des bestmöglichen Kaders nicht unterschreiten dürfen (sodass jemand nicht einfach die Spieler 78-100 nominieren könnte).

5) Wieviel Ärger verursacht es, wenn man sich darüber freut, dass einer der eigenen Spieler in die Nationalmannschaft berufen wird und derjenige, der diese Mannschaft verwaltet stattdessen lieber einen "seiner" Spieler spielen lässt?

So ist das nun mal... Auch in der Realität haben Bundestrainer ihre "Lieblinge", und ein Kießling und Stammtischexperten fluchen darüber, dass er nicht berücksichtigt wird. Da hilft nur, die 8 Jahre auszuharren oder zu hoffen, dass der Bundestrainer vorher gefeuert wird. Halte ich für eine geradezu perfekte Spiegelung der tatsächlichen Verhältnisse Augenzwinkern

__________________
Sporting Leblon Seit 2015 erstklassig!

*** POKALSIEGER 2034, 2035, 2047 ***

*** SUPERCUPSIEGER 2036, 2043, 2044, 2048 ***

Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, zum letzten Mal von Svensson am 13.03.2016 16:25.

Svensson
Greifbarer Gestank


Dabei seit: 07.02.2012
Beiträge: 1.947

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.060.220
Nächster Level: 4.297.834

237.614 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

13.03.2016 17:39 Svensson ist offline E-Mail an Svensson senden Beiträge von Svensson suchen Nehmen Sie Svensson in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Espadin
Eine Übernahme von Nationalmannschaften durch Manager fände ich hingegen nicht gut. Man könnte zB ein Turnier lang durchmöhren und somit gezielt Spieler der Konkurrenz erschöpft zum Saisonstart schicken. Oder als Trainer Deutschlands in vielen Spielen mit geringem Einsatz spielen, um eigene Spieler zu schonen.




Da hast du das Konzept anders verstanden als ich. Aus meiner Sicht soll es so laufen, dass man nicht mit hohem Einsatz oder Möhre spielen kann, ebenso nicht mit wenig oder keinem Einsatz.

Alle Mannschaften spielen im Turnier mit normalem Einsatz, sodass die Nationalspieler zwar ein klein wenig belastet zurückkommen (wie in der Realität), aber keine extremen Verluste zu befürchten sind.

__________________
Sporting Leblon Seit 2015 erstklassig!

*** POKALSIEGER 2034, 2035, 2047 ***

*** SUPERCUPSIEGER 2036, 2043, 2044, 2048 ***
Debraj
Drachen-Horst


Dabei seit: 16.04.2004
Beiträge: 1.644

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.118.937
Nächster Level: 8.476.240

357.303 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

14.03.2016 00:26 Debraj ist offline Beiträge von Debraj suchen Nehmen Sie Debraj in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Svensson
Zitat:
Original von Rizzen
Da wäge ich aktuell noch das Für und Wider ab.
Als problematisch sehe ich dabei spontan folgendes:


1) Wie bestimmt man, wer diesen Posten übernehmen darf?

Hier wäre mein Vorschlag ein gemischtes Verfahren aus Wunschäußerung und Auslosung. Diejenigen, die ein Land übernehmen wollen, könnten z.B. ihre 5 Top-Wünsche abgeben (sortiert nach 1., 2., 3. Priorität). Danach ermittelt ein Algorithmus die Zuteilung unter Berücksichtigung der Präferenzen. Zum Beispiel so: Zunächst bekommen alle diejenigen ihr Land zugeteilt, wenn es als einziges als Prio 1 genannt wurde. Diese fallen damit schon mal aus der weiteren Verteilung raus. Alle übrigen Mehrfachwünsche für Prio 1 werden ausgelost. Diejenigen, die dabei leer ausgehen, bleiben in der Verteilung drin. Analog geht man dann mit Prio 2, 3 usw. vor, so lange, bis alle ein Land zugeteilt bekommen haben.
Somit wäre auch die Wunschliste schon mit einer gewissen Taktik verbunden. Denn wenn ich als Prio 1 Deutschland angebe, dürfte die Wahrscheinlichkeit sehr viel geringer sein, den Zuschlag zu bekommen, als sagen wir mal Belgien oder Argentinien. Hier ist also bereits ein gewissen "Können" oder "taktisches Geschick" des Spielers gefragt.
Und die Verkündung der Länderzuteilung ist natürlich auch ein weiteres hochspannendes, emotionales Event, das sicher auch viele Diskussionen hervorruft. (Diese könnte man als eine Art Ticker gestalten, nach der nacheinander erst das vergebene Land, und kurz danach der Manager bekannt gegeben werden, wäre super spannend).

Im Übrigens würde ich die Vertragslaufzeit, wie in vielen Ländern in der Politik, auf 8 Jahre begrenzen. Somit kann man an 2 WM's und 2 EM's teilnehmen, und hat auch die Möglichkeit, ein wenig perspektivisch zu arbeiten. 4 Jahre fände ich zu kurz, 12 Jahre zu lang. Nach 8 Jahren sollte dann eine neue Zuteilung/Auslosung stattfinden. In diesem Fall sollte sich der alte Trainer durchaus neu bewerben dürfen, bei den meisten Ländern wäre es aber wenig wahrscheinlich, dass er erneut den Zuschlag bekommt. Wenn aber jemand Exoten trainieren möchte, wie sagen wir mal Gandalf Liechtenstein, dann sollte er das auch ruhig durchgehend über mehrere Legislaturperioden machen dürfen, sofern es keine Gegenkandidaten gibt.

2) Wie handhabt man die Problematik, dass derjenige, der die Nationalmannschaft übernimmt, dann auch an einem Tag alle Aufstellungen machen muss? (mitunter im Zwei-Stunden-Takt, wobei derjenige dazu nur ein 15-Minuten-Zeitfenster hat)?

Die wäre aus meiner Sicht kein Problem. Ich als Manager würde natürlich versuchen, mir den Tag zu den jeweiligen Zeiten freizuhalten. Sollte es mal nicht möglich sein, sollte man idealerweise die Möglichkeit haben, Aufstellungen/Taktik für mehrere Spiele im Voraus einstellen zu können. Sollte das bis dahin technisch nicht umsetzbar sein, so wäre es auch denkbar, dass man einfach mit derselben Aufstellung und derselben Taktik mehrere Spiele nacheinander bestreitet. So wie es ja auch im Liga-Alltag der Fall ist, wenn jemand mal übers Wochenende verreist ist und dort kein Internet hat.

3) Wie geht man damit um, wenn hier jemand inaktiv wird, der eine Nationalmannschaft führt?

Hier könnte man einfach eine Regel einbauen: Wenn ein Manager die Einstellungen für eine Endrunde (WM/EM) versäumt, wird er daraufhin vom Verband gefeuert. Die frei werdenden Länder werden daraufhin neu ausgeschrieben (auch für Neueinsteiger interessant). Der gefeuerte Manager kann sich aber danach für andere Länder neu bewerben (es kann ja auch mal gute Gründe für eine verpasste Aufstellung geben, nur "sein" Land ist dann eben weg).

4) Wie reagiert man darauf, wenn jemand (aus welchen Gründen auch immer) absichtlich schlecht aufstellt?

Halte ich für wenig relevant. Warum sollte jemand absichtlich schlecht aufstellen? Tut doch in der Liga auch niemand, oder doch? Und wenn ja, was wird in der Liga dagegen getan? Ich denke, der Spott der Gemeinde ist da ausreichend.

Alternativ, und eigentlich noch besser, sollte jedem Nationaltrainer vom System eine Liste der sagen wir 50 besten Spieler seines Landes vorgeneriert werden, aus der er dann per Häkchenwahl seine jeweiligen Kader bestimmt. Evtl. kann man die Zahl der angezeigten besten Spieler auch vom Trainer frei einstellen lassen, also auf 20, 25, 30, 50 oder auch 100. Somit ist die Auswahl größer und der Trainer kann auch schwächere Spieler nominieren, z.B. einen ausgewiesenen Turnierspieler (a la Klose). Jedoch sollte der Kader einen bestimmten Prozentwert unterhalb des bestmöglichen Kaders nicht unterschreiten dürfen (sodass jemand nicht einfach die Spieler 78-100 nominieren könnte).

5) Wieviel Ärger verursacht es, wenn man sich darüber freut, dass einer der eigenen Spieler in die Nationalmannschaft berufen wird und derjenige, der diese Mannschaft verwaltet stattdessen lieber einen "seiner" Spieler spielen lässt?

So ist das nun mal... Auch in der Realität haben Bundestrainer ihre "Lieblinge", und ein Kießling und Stammtischexperten fluchen darüber, dass er nicht berücksichtigt wird. Da hilft nur, die 8 Jahre auszuharren oder zu hoffen, dass der Bundestrainer vorher gefeuert wird. Halte ich für eine geradezu perfekte Spiegelung der tatsächlichen Verhältnisse Augenzwinkern


Also 1) finde ich ne gute Idee. Jeder gibt 5 Länder an für die er sich bewirbt und nacheinander werden die Länder ausgelost nach allen, die sich für dieses Land beworben haben. Wer kein Nationaltrainer werden will, trägt einfach kein Land ein... Ich finde allerdings 4 Jahre ausreichend. Ich fände es dann noch ganz nett, wenn man sich für das Land erneut bewerben kann und eine erhöhte Chance erhält, wiedergewählt zu werden, wenn man das HF in der WM erreicht hat. z.B. 10% und die restlichen 90% teilen sich auf alle anderen Bewerber auf. Die Chance ist nicht allzu groß, aber wenigstens ein wenig erhöht. Vielleicht ein bisschen als Wertschätzung für die geleistete Arbeit? Vorausgesetzt derjenige reicht für dieses Land erneut eine Bewerbung ein.

zu 2) Diejenigen die sich für so einen Posten bewerben, werden vermutlich auch so viel Zeit aufbringen wollen. Es sollte allerdings trotzdem möglich sein (speziell für die Gruppenphase) bereits mehrere Spiele voreinzustellen. Ansonsten halt wie Svensson bereits sagte, dann greift halt die Taktik und Aufstellung vom vorherigen Spiel erneut.

3) Sehe ich als kein großes Problem an, bei Inaktivität übernimmt der Co-Trainer und alle 4 Jahre wird ja eh neu gewählt...

4) & 5) da kann ich dir leider nicht zustimmen Svensson. "So ist das nun mal" ist für mich inakzeptabel. Ich würde die Macht des Trainers wirklich auf die Aufstellung & Taktik begrenzen. Die Nominierung der Mannschaft sollte das System übernehmen. Das System sollte für jedes Land einen 27er Kader zur Verfügung stellen. (2TW, 4 IV, 3DM, 3OM und jeweils 5 Stürmer, AM und AV - hierbei sollte das System prüfen, dass max. 2LS und max. 2 RS nominiert werden. So hätte man 2LS, 2RS und 1 ST, möglich aber auch 5ST und es tritt nicht son Quatsch auf, dass man 5 LS nominiert bekommt. Für AM und AV gleiche Vorgehensweise...) - Aus diesen Spielern darf der Trainer dann die Mannschaft aufstellen und die Bank besetzen. Mit 4 IV, 3 DM, 3OM usw. ist taktisch dann alles offen. Man kann defensiver/offensiver aufstellen, selbst wenn sich einer verletzt. Bei der Auswahl der Spieler fände ich es gut, wenn nicht automatisch die Stärksten nominiert werden, sondern ein kluges Punktesystem gebildet wird. Ich bringe mal ein Bsp., welches gerne angepasst werden kann:

Ligazugehörigkeit - Gewichtung 10%:
1.Liga 4Pkt.
2.Liga 3Pkt.
3.Liga 2Pkt.
4.Liga 1 Pkt.

CL/WL-Teilnahme - Gewichtung 5% -
CL 2Pkt.
WL 1Pkt.

Durchschnittsnote letzte Saison - Gewichtung 20% :
1.0-1.3 10Pkt.
1.31-1.6 8Pkt
1.61-1.8 7Pkt.
1.81-2.0 6Pkt.
2.01-2.2 5Pkt.
2.21-2.4 6Pkt.
2.41-2.5 5Pkt.
2.51-2.6 4Pkt.
2.61-2.7 3Pkt.
2.71-2.8 2Pkt.
2.81-2.99 1Pkt.

Gespielte Spiele letzte Saison relativ - Gewichtung 20%:
100% - 98% 8Pkt.
97% - 94% 6Pkt
93% - 90% 4Pkt.
90% - 87% 2Pkt.

(sollte relativ betrachtet werden, nicht absolut, weil es sonst schwierig wird für alle Spieler, die nicht in CL/WL spielen. Immerhin bekommen diese ja bereits einen kleinen Bonus, weil sie WL/CL spielen - relativ betrachtet kann hier sogar ein Drittligaspieler die 8Pkt. holen...)

Anzahl Scorerpunkte / Anzahl abgewehter Angriffe / Anzahl gehaltener Torschüsse(relativ) für die einzelnen Mannschaftsteile betrachtet. - Gewichtung 25% - eine sinnvolle Aufteilung überlasse ich da Rizzen, der hat da mehr Daten als Grundlage...

Stärke - Gewichtung 20 %
Pro Stärkepunkt gibt es 1/2 Punkt

Bsp. für einen 20er Stürmer, 10Tore, 8 Vorlagen, 47/51 Spiele bestritten, Durchschnittsnote 1,7, WL gespielt, 1.Liga

20 Pkt. * 1/2 * 0.2 = 2
+ 4Pkt. * 0.25 = 1 (Ich hab den 18 Scorerpkt. jetzt einfach mal 4Pkt. zugewiesen, hier müsste man auf jeden Fall noch nachjustieren)
+ 4Pkt. * 0.2 = 0.8
+ 7Pkt. * 0.2 = 1.4
+ 1Pkt. * 0.05 = 0.05
+ 4Pkt. * 0.1 = 0.4
= 5.65Pkt.

Daraus ergibt sich eine Gesamtpunktzahl und anhand dieser Punkte werden alle Stürmer verglichen und dann die Besten Stürmer ausgewählt. (Nach der Regel von oben max. 2 LS, max. 2 RS) So kann es bspw. passieren, wenn nen 23er Stürmer die ganze Saison scheiß Noten bekommt, kaum Tore schießt und dafür aber nen 19er Stürmer jede Menge Tore schießt und vorbereitet und TOP-Noten die Saison über hat, dass der 23er nicht nominiert wird und stattdessen der 19er. Das ganze gilt natürlich analog für alle Mannschaftsteile.

Wenn es möglich ist, fände ich noch gut, wenn das System auch Nebenpositionen berücksichtigt. Ist ein Spieler bspw. Stürmer und hat OM als Nebenposition, dass er die Möglichkeit hat als Stürmer nominiert zu werden, aber auch als OM. Er ist dann in beiden Auswahlen dabei, kommt er dann unter die TOP5 fliegt er mit smile

Die Nominierung würde ich aber keinem Manager überlassen und zwar aus folgendem Grund: Ich bewerbe mich für Schottland und werde Manager von Schottland. In der Liga sind die Monsters nen Konkurrent von mir und ich stelle schon aus Prinzip keinen den Monster Spieler auf. Das würde zu ordentlich Frust bei den Monstern führen. Fände ich doof...Svensson bekommt vllt. Nordirland oder Brasilien und ärgert Snevern indem die sneverischen Spieler nicht nominiert werden usw.

Sorry Schriftfeder, das ist nichts persönliches, du eignest dich nur aufgrund deiner Mannschaftskonstellation als Paradebeispiel smile

__________________
Moguntia Rovers FC
Liga 1 England

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Debraj am 14.03.2016 00:31.

Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 91.255.015
Nächster Level: 100.000.000

8.744.985 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

14.03.2016 10:12 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Espadin
Wie definiert sich erfolgreich? Titelgewinne? Ligazugehörigkeit des Vereins? Anzahl Spiele? Anzahl Vorlagen/Tore (und dann abhängig von der Spielklasse?)? Berufungen in die Elf des Tages? Oder eine Mischung aus Erfolg und Stärke, will sagen: Ab einem bestimmten Stärkeunterschied, wird der stärkere Spieler bevorzugt, auch wenn der zwei Ligen tiefer spielt.


Es wird sicherlich kein Drittligaspieler mit Stärke 14 einem Erstligaspieler mit Stärke 20 vorgezogen, weil der Drittligaspieler gegen eine schwache Konkurrenz 40 Tore erzielen konnte und der Erstligaspieler nur 20. Ich halte eine Kopplung an mehrere Faktoren für sinnvoll:
- Stärke des Spielers
- Durchschnittliche Stärke der Liga
- Abschneiden des Spielers in Noten
- Anzahl Vorlagen/Tore/geklärte Torchancen/gehaltene Bälle

Und natürlich auch, ob der Spieler selbst überhaupt in der Nationalmannschaft spielen will und sich nicht zu alt fühlt.

Zitat:
Original von Svensson
Ich als Manager würde natürlich versuchen, mir den Tag zu den jeweiligen Zeiten freizuhalten. Sollte es mal nicht möglich sein, sollte man idealerweise die Möglichkeit haben, Aufstellungen/Taktik für mehrere Spiele im Voraus einstellen zu können. Sollte das bis dahin technisch nicht umsetzbar sein, so wäre es auch denkbar, dass man einfach mit derselben Aufstellung und derselben Taktik mehrere Spiele nacheinander bestreitet. So wie es ja auch im Liga-Alltag der Fall ist, wenn jemand mal übers Wochenende verreist ist und dort kein Internet hat.


Was ich hier als Probleme sehe:
Dass man mal für ein paar Stunden keinen Internetzugang hat (auch spontan) passiert recht schnell mal. Wenn man für seine Aufstellung nun den ganzen Tag Zeit hast, ist das nicht so schlimm, man kann es auch später noch machen.
Hier würde man allerdings schon bei 3 Stunden ohne Internet gleich zwei Aufstellungen nicht machen können. Noch dazu sind die 15 Minuten einfach ein extrem knappes Zeitfenster. Wenn man sich da mal versieht, ist das schon sehr ärgerlich.
Das ganze bei nicht vorgenommenen Einstellungen so wie in der Liga zu machen, ist natürlich eine Option. Bzw. diese dann durch das System vornehmen zu lassen. Das müsste ohnehin so gemacht werden, da derzeit sicherlich nicht jede Nationalmannschaft "von Menschenhand" geführt werden würde.
Ärgerlich wäre hieran allerdings, dass sich dann doch deutliche Unterschiede ergeben würden:
"Frustrierend, wie diese WM gelaufen ist. England hätte locker gewinnen können, wenn XXX nicht die Aufstellung verpennt hätte. Deutschland auch, wenn YYY nicht einen Tag vor dem WM seinen Account gekündigt hätte. So würde es nun doch wieder Spanien, da ZZZ sich voll reingehangen hat."

Zitat:
Hier könnte man einfach eine Regel einbauen: Wenn ein Manager die Einstellungen für eine Endrunde (WM/EM) versäumt, wird er daraufhin vom Verband gefeuert. Die frei werdenden Länder werden daraufhin neu ausgeschrieben (auch für Neueinsteiger interessant). Der gefeuerte Manager kann sich aber danach für andere Länder neu bewerben (es kann ja auch mal gute Gründe für eine verpasste Aufstellung geben, nur "sein" Land ist dann eben weg).


Diese jeweilige Endrunde wäre dann aber für dieses Land erstmal schon verloren. Und was ich auch als negativ sehe: Auch hier würde ein spontaner Internetausfall dann dazu führen, dass man sein Land verliert. Unwiderruflich - ohne dass man etwas dafür kann. Fände ich sehr unschön.

Zitat:
Halte ich für wenig relevant. Warum sollte jemand absichtlich schlecht aufstellen? Tut doch in der Liga auch niemand, oder doch? Und wenn ja, was wird in der Liga dagegen getan? Ich denke, der Spott der Gemeinde ist da ausreichend.


Vandalismus. Jemand ist gelangweilt vom Spiel und will zum Abschied noch mal Chaos stiften - hatten wir schon mehrfach. Oder jemand legt an sich keinen Wert darauf, dass "sein Land" gewinnt und möchte lieber den Wettbewerb verzerren, um damit einem anderen Land unter die Arme zu greifen.

Zitat:
Alternativ, und eigentlich noch besser, sollte jedem Nationaltrainer vom System eine Liste der sagen wir 50 besten Spieler seines Landes vorgeneriert werden, aus der er dann per Häkchenwahl seine jeweiligen Kader bestimmt. Evtl. kann man die Zahl der angezeigten besten Spieler auch vom Trainer frei einstellen lassen, also auf 20, 25, 30, 50 oder auch 100. Somit ist die Auswahl größer und der Trainer kann auch schwächere Spieler nominieren, z.B. einen ausgewiesenen Turnierspieler (a la Klose). Jedoch sollte der Kader einen bestimmten Prozentwert unterhalb des bestmöglichen Kaders nicht unterschreiten dürfen (sodass jemand nicht einfach die Spieler 78-100 nominieren könnte).


Das schränkt auf jeden Fall den Unfug schon mal ein, der damit betrieben werden könnte, sehe ich allerdings immer noch zu sehr problembehaftet. Jemand könnte gezielt die Spieler eines Vereins ausschließen, bei dem er den Manager nicht mag. Wenn diesem anderen Manager aber nun wichtig wäre, dass seine Spieler in der Nationalelf Erfolge feiern, würde dies wieder zu viel Frust führen.

Zitat:
So ist das nun mal... Auch in der Realität haben Bundestrainer ihre "Lieblinge", und ein Kießling und Stammtischexperten fluchen darüber, dass er nicht berücksichtigt wird. Da hilft nur, die 8 Jahre auszuharren oder zu hoffen, dass der Bundestrainer vorher gefeuert wird. Halte ich für eine geradezu perfekte Spiegelung der tatsächlichen Verhältnisse Augenzwinkern


Auch ich empfinde ein "so ist das nun mal" hier leider absolut nicht als akzeptabel. Der Effekt, dass so etwas wie in der Realität passieren kann, den hätten wir auch schon durch eine Kaderzusammenstellung durch das System. Da würden sicherlich auch Fragen aufkommen, warum denn nun bitte dieser und jener Spieler nicht berücksichtigt wurde. Wie gut die Spieler eingeschätzt werden können, könnte man hier an die Stärke der Nationalltrainer koppeln.
Der Unterschied in der Realtität ist: Für den Nationaltrainer geht es um mehr als nur "bisschen Spaß und Blödelei". Das Risiko, dass Jogi Löw beschließt, alle Spieler aus Bayern und Dortmund zu ignorieren und dafür lieber nur die Stuttgarter nimmt, würde ich jetzt als eher gering einschätzen.

Generell bin ich eigentlich nicht gegen die Idee eingestellt, zu ermöglichen, dass man auch eine Nationalmannschaft führen kann. In diesem Konzept sind drei Ideen durchgespielt worden:
1.) Mannschaften werden vom System verwaltet.
2.) Mannschaften werden durch einen menschlichen Manager verwaltet (durchs System, sofern keiner vorhanden).
3.) Mannschaften werden verwaltet, indem die Manager, deren Vereine in diesem Land spielen für bestimmte Aufstellungen und Taktiken abstimmen dürfen und diese dadurch festlegen.

Und die erste Idee war die einzige, welche ich ohne weitere Probleme gesehen habe - abgesehen von dem subjektiven Problem, dass es diejenigen frustriert, die es gerne anders hätten.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

DivineVictim
Unwerter


Dabei seit: 10.05.2013
Beiträge: 369

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 600.731
Nächster Level: 677.567

76.836 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

14.03.2016 13:38 DivineVictim ist offline Beiträge von DivineVictim suchen Nehmen Sie DivineVictim in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So sehr Nationalmannschaften, aufgrund des Apperlieren an ein gesellschaftlich hochgradig problematisches Volksgefühl, für mich in echt ein möglichst weitgehend ignorierter Bereich im Fußball sind, so ist so ein kompaktes Turnier als Format einfach etwas Herausstechendes und in so einem Spielkontext und vom Grundgefühl her auch in dieser Community, durchaus etwas, was in Form von Nationalmannschaften eingeführt werden könnte.

Ein komplettes Aussparen der User beim Managment finde ich aber Spaß raubend.
Ich könnte mir das in etwa so vorstellen:

Auswahl des Managers gemäß Prioritäten (wie bei Svenssson) jedoch nicht auf Dauer, sondern jeweils nur und neu für die jeweiligen Berechnungstage (mehr Wechsel und weniger Gefahr der Inaktivität/keine Zeit zum Login)

Kader steht jedoch aufgrund der Stärken fest (Vorschlag: 4-4-2 oder 3-5-2, jede Position doppelt besetzt, 3 TW, ) oder zumindest die Top 15: beste Elf + jeweils bester Ersatzspieler für Mannschaftsteil, Ergänzungen durch Manager.

Für die Aufstellungen und Taktik (evt. auf Ansprachen verzichten, da somit die Folgen eines fehlenden Login in den 15 min überschaubar sind). Wie mit dem Einsatz umgehen? Wenn der Folgen hat, würde ich meine Spieler ungern für 7 Spiele mit Möhre in den Winter schicken. Evt. auch standardmäßig auf normal belassen? Analog für die Härteeinstellung.
misterholle
Drachen-Horst


Dabei seit: 18.06.2013
Beiträge: 1.438
Herkunft: Spessart

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.284.363
Nächster Level: 2.530.022

245.659 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

14.03.2016 19:13 misterholle ist offline E-Mail an misterholle senden Beiträge von misterholle suchen Nehmen Sie misterholle in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal eine dumme Frage :

Könnte man die WM nicht komplett auf dem Testserver austragen und das Ergebnis in den Live einpflegen ?

__________________
Celtic-Eschau

Irish- training- company

Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 91.255.015
Nächster Level: 100.000.000

8.744.985 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

15.03.2016 08:29 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von misterholle
Könnte man die WM nicht komplett auf dem Testserver austragen und das Ergebnis in den Live einpflegen ?


Kannst du die Idee näher erläutern? Bin mir nicht sicher, ob ich die Intention richtig verstehe und welche Vorteile du darin siehst, denn:
1.) Müsste ja dennoch der aktuelle Stand der beteiligten Spieler vom Live-Server rüberkopiert werden und
2.) Dürfte sich dieser ja während der WM auf dem Live-Server nicht ändern, da es sonst zu absurden Begebenheiten kommen würde: Müller spielt WM, verletzt sich dort mit einer Knieprellung, erleidet aber zugleich auf dem Live-Server im Training zwei Tage vor diesem Spiel einen Kreuzbandriss
3.) Auch technisch gesehen hätte dies erstmal keine Vorteile, da die jeweils nur einzelnen Spiele ja ohnehin im Hintergrund berechnet werden würden, während der normale Spielbetrieb weiter läuft

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

misterholle
Drachen-Horst


Dabei seit: 18.06.2013
Beiträge: 1.438
Herkunft: Spessart

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.284.363
Nächster Level: 2.530.022

245.659 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

15.03.2016 17:29 misterholle ist offline E-Mail an misterholle senden Beiträge von misterholle suchen Nehmen Sie misterholle in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann der jeweilige Nationalspieler nicht einfach markiert und aus dem Training genommen werden ? Im Prinzip wie bei Leihe.
Vorteil sehe ich für Svensson und co, von mir aus können die dann auf dem Test alle paar Minuten einstellen und WM Spiele austragen. Im Live gäbe es aber keine Unterbrechung sondern der Saisonwechsel findet statt wie gehabt (nur ohne Nationalspieler).
Nach der WM kommen die Spieler dann mit Blessuren oder gestärktem Selbstvertrauen zurück.

__________________
Celtic-Eschau

Irish- training- company

Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 91.255.015
Nächster Level: 100.000.000

8.744.985 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

15.03.2016 18:45 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei der Leihe werden die Spieler nicht aus dem Training genommen - sie trainieren bei einem anderen Verein mit, bei dem sie auch unter Vertrag stehen. Ein Spieler, der verliehen ist, ist in der Datenbank dem ausleihenden Verein zugeordnet und nimmt ebenso wie alle anderen Spieler ganz normal am Training teil.

Ich denke, du missverstehst hier auch grundlegend etwas:
Es wird auf dem Live zu keiner Unterbrechung kommen. Es wird dort bis auf drei Unterschiede alles genauso ablaufen, wie es auch jetzt abläuft:
1.) Die Spieler, welche an der WM teilnehmen, sind entsprechend markiert und es sind keine Gespräche mit diesen verfügbar, sie können nicht aufgestellt werden (was aber nichts macht, da in der Nacht ohnehin kein Spiel berechnet wird - schließlich ist ja Pause). Sämtliche anderen Einstellungen können wie gehabt vorgenommen werden.
2.) Während des normalen Betriebs des AFM werden im Hintergrund in Echtzeit die Länderspiele berechnet. Der zu diesen gehörige Ticker wird minütlich aktualisiert, so dass man den Spielverlauf live verfolgen kann.
3.) Die teilnehmenden Spieler werden ab dem ersten Spiel, in dem sie teilgenommen haben, bereits einen zukünftigen Stand haben, also eine bis mehrere Wochen "weiter sein" als der Rest der Mannschaft. Eventuell zugezogene (kurzzeitige) Verletzungen, Frischeverluste und Trainingsfortschritte werden direkt angerechnet und hierauf würde auch hingewiesen werden. Im Gegenzug wird sich an diesen Spielern in der übrigen Wochenberechnung in der Nacht nichts mehr verändern.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Aureon Board » Aureon Fußball Manager » Konzept- und Änderungsforum » Abstimmungskonzept: Nationalmannschaften

Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH