Aureon Board
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

Aureon Board » Aureon Fußball Manager » Konzept- und Änderungsforum » Kein Konzept: Änderung der Prämien in CL und WL » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kein Konzept: Änderung der Prämien in CL und WL  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 98.110.430
Nächster Level: 100.000.000

1.889.570 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Kein Konzept: Änderung der Prämien in CL und WL 03.02.2016 18:58 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ziel der Änderung: Erhöhte Attraktivität der Champions League und Vermeidung, dass die World League aus finanziellen Aspekten als attraktiver angesehen wird
Meine Einschätzung zu diesem Konzept: unmöglich
Geplante Einführung: gar nicht

Geplante Änderungen in Stichpunkten:
- Streichung der Punkteprämien in der Gruppenphase
- Einführung von Antrittsprämien in der Gruppenphase stattdessen

Hintergrund war die Idee:
Wenn die WL als lukrativer als die CL angesehen wird, da man sich hier mit geringerem Widerstand durch die K.O.-Runden durchschlagen kann, statt in der CL in der Gruppenphase unterzugehen, müssen die Einnahmen in der CL gestärkt und/oder in der WL gesenkt werden.
Einen Großteil dieser Einnahmen machen allerdings allein die Zuschauereinnahmen hier aus. Die Gruppenphase hat 6 Spiele - die K.O.-Spiele ins Finale sind noch einmal 5.
Bei einem Fassungsvermögen des Stadions von 50.000 Zuschauern und angenommenen 40 € Eintritt müssten hier also bereits 5,025 Millionen mehr an Einnahmen in der Gruppenphase der CL verteilt werden (4 Millionen durch Zuschauer, plus 1,025 Millionen an Prämien), um alleine die Gruppenphase in der CL so lukrativ zu machen wie das Erreichen des Halbfinales in der WL.

In den Gruppenspielen der CL werden bisher 21,6 Mio an Prämien ausgeschüttet. Wandelt man diese in Antrittsgelder um, wären das also 450.000 pro Spiel. Jeder Verein würde für die Teilnahme an der CL 2,7 Mio bekommen. In der WL gibt es die Hälfte - also bringt die CL dann in der Gruppenphase ein Plus von 1,35 Mio. Würde man die knapp 5 Milionen hier auch noch mit drauf verteilen, ergäben sich also 6,375 Mio, die jeder Verein in der Gruppenphase der CL einnehmen müsste - also knapp 1,06 Mio Antrittsgeld pro Spiel.
Und das bei erstmal gleich bleibenden Prämien (Viertelfinalsieg bringt 1 Million, also weniger).

Dies wären 102 Millionen, welche zusätzlich ins Spiel gepumpt werden würden.

Die Ursache dafür liegt nicht zuletzt an den im Verhältnis gestiegenen Zuschauereinnahmen. Aber auch ohne diese wären es 51 Millionen zusätzlich, die in Umlauf geraten würden - eine stolze Summe, welche die Top-Vereine in der CL dann allein durch ihre Teilnahme zusätzlich erhalten würden. Jeder der Vereine hier würde diese Summe einfach so nur für die Qualifikation bekommen, was die Schere zwischen Arm und Reich weiter verstärken würde.

Sehe ich als extrem kritisch und als keine gute Lösung an.

Hier bin ich ausnahmsweise mal überfragt - ich sehe hier aktuell keinen sinnvollen Weg, die finanzielle Attraktivität der CL zu erhöhen, ohne zugleich Schaden im Spiel anzurichten, indem man die ohnehin erfolgreichen Vereinen bevorteilt.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Rizzen am 03.02.2016 20:23.

Debraj
Drachen-Horst


Dabei seit: 16.04.2004
Beiträge: 1.644

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.810.282
Nächster Level: 10.000.000

1.189.718 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Kein Konzept: Änderung der Prämien in CL und WL 03.02.2016 19:15 Debraj ist offline Beiträge von Debraj suchen Nehmen Sie Debraj in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rizzen
Hintergrund war die Idee:
Wenn die WL als lukrativer als die CL angesehen wird, da man sich hier mit geringerem Widerstand durch die K.O.-Runden durchschlagen kann, statt in der CL in der Gruppenphase unterzugehen, müssen die Einnahmen in der CL gestärkt und/oder in der WL gesenkt werden.
Einen Großteil dieser Einnahmen machen allerdings allein die Zuschauereinnahmen hier aus. Die Gruppenphase hat 6 Spiele - die K.O.-Spiele ins Finale sind noch einmal 5.
Bei einem Fassungsvermögen des Stadions von 50.000 Zuschauern und angenommenen 40 € Eintritt müssten hier also bereits 9,025 Millionen mehr an Einnahmen in der Gruppenphase der CL verteilt werden (8 Millionen durch Zuschauer, plus 1,025 Millionen an Prämien), um alleine die Gruppenphase in der CL so lukrativ zu machen wie das Erreichen des Halbfinales in der WL.


Kurze Frage: wo nimmst du die Zahl 9.025Mio her? 8Mio davon sind Zuschauer schreibst du. Das heißt du rechnest mit 4 spielen a 2Mio? Da du ja schreibst das ist die Zahl, die in der CL Gruppenphase mehr verdient werden muss. Ich gehe davon aus, du rechnest pro Verein? Müsste es dann aber nicht die Hälfte sein? Denn pro Mannschaft hat man doch nur 2 Heimspiele. Also für den Vergleich was lukrativer ist, müsste man doch nur die eigenen Heimspiele berücksichtigen. Die auswärtsspiele bringen einem ja nichts ein. Oder hab ich jetzt nen denkfehler?

Zum Rest äußere ich mich aus diesem Grund auch erstmal nicht...

__________________
Moguntia Rovers FC
Liga 1 England
schriftfeder
Mr.Geweih


Dabei seit: 24.06.2011
Beiträge: 1.111
Herkunft: Hamburg

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.037.821
Nächster Level: 3.609.430

571.609 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Kein Konzept: Änderung der Prämien in CL und WL 03.02.2016 19:56 schriftfeder ist offline E-Mail an schriftfeder senden Beiträge von schriftfeder suchen Nehmen Sie schriftfeder in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß zwar nicht, ob das jetzt zielführend ist, aber vielleicht könnte man die Champions League und World League vor dem nationalen Spieltag laufen lassen. Das würde die finanziell bevorteilten Mannschaften des europäischen Wettbewerbs in der Liga etwas schwächen...

Im Gegenzug könnte man sie bei den Prämien wieder etwas bevorteilen. Das würde wohl auch den Wettbewerb wieder etwas anfeuern...

Kleiner Nebeneffekt: Wenn Spieler unerwartet ausfallen, dann für die Liga und nicht direkt im KO-System des europäischen Wettbewerbs...

__________________
Loch Ness Monsters
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 98.110.430
Nächster Level: 100.000.000

1.889.570 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Kein Konzept: Änderung der Prämien in CL und WL 03.02.2016 20:23 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Debraj
Müsste es dann aber nicht die Hälfte sein? Denn pro Mannschaft hat man doch nur 2 Heimspiele.


Ja, richtig. In geistiger Umnachtung habe ich den Wert verdoppelt. Ist nun korrigiert - aber auch so noch immer eine zu hohe Summe.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Svensson
Greifbarer Gestank


Dabei seit: 07.02.2012
Beiträge: 1.947

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.878.984
Nächster Level: 5.107.448

228.464 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Kein Konzept: Änderung der Prämien in CL und WL 03.02.2016 20:30 Svensson ist offline E-Mail an Svensson senden Beiträge von Svensson suchen Nehmen Sie Svensson in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine Idee, die mir spontan einfällt : Man könnte die Zuschauereinnahmen in der WL rapide senken. Der Cup der Verlierer zieht halt auch in der Realität nur wenige Zuschauer, gerade in der Gruppenphase bleiben viele Plätze im Stadion leer. Wer sagt, dass bei 40€ Eintritt 50.000 Leute ins Stadion rennen? Einfach mal um die Hälfte absenken, dann muss man schon auf 20€ gehen, um sein Stadion vollzubekommen.

Nicht so schnell aufgeben Rizzen, da lässt sich sicher noch was finden, was die Relationen zurechtrückt.

__________________
Sporting Leblon Seit 2015 erstklassig!

*** POKALSIEGER 2034, 2035, 2047 ***

*** SUPERCUPSIEGER 2036, 2043, 2044, 2048 ***
Tropsen
Sputtel-Fred


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 188

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 277.505
Nächster Level: 300.073

22.568 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Kein Konzept: Änderung der Prämien in CL und WL 03.02.2016 20:33 Tropsen ist offline E-Mail an Tropsen senden Beiträge von Tropsen suchen Nehmen Sie Tropsen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wäre es denn eine Option wenn die dritten aus der CL gegen die Gruppenzweiten aus der WL die Teilnehmer für das WL Viertelfinale ausspielen in einer neuen Zwischenrunde. So würde man doch die CL attraktiver machen, da man eine Hintertür zur WL einbaut.

Die WL mache ich zudem schwieriger da der Zweitplatzierte in die Qualifikation muss. Finanziell kommen entweder pro Team ein Spiel auf internationaler Ebene hinzu. Der Gewinner geht ins WL Viertelfinale. Der Verlierer fliegt raus.


Als Zusatz könnte man die Eintrittsgelder in der WL Gruppenphase leicht senken, so würde man einen finanzielle Abgrenzung zur CL hinbekommen. Ob diese Absenkung allerdings durchführbar wäre ohne das dann der Unterschied (Einnahme Verlust) zu hoch wäre kann ich net beurteilen, da dies Wettbewerbe sind, die ich net kenne
Svensson
Greifbarer Gestank


Dabei seit: 07.02.2012
Beiträge: 1.947

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.878.984
Nächster Level: 5.107.448

228.464 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Kein Konzept: Änderung der Prämien in CL und WL 03.02.2016 20:50 Svensson ist offline E-Mail an Svensson senden Beiträge von Svensson suchen Nehmen Sie Svensson in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tropsen
Wäre es denn eine Option wenn die dritten aus der CL gegen die Gruppenzweiten aus der WL die Teilnehmer für das WL Viertelfinale ausspielen in einer neuen Zwischenrunde. So würde man doch die CL attraktiver machen, da man eine Hintertür zur WL einbaut.

Die WL mache ich zudem schwieriger da der Zweitplatzierte in die Qualifikation muss. Finanziell kommen entweder pro Team ein Spiel auf internationaler Ebene hinzu. Der Gewinner geht ins WL Viertelfinale. Der Verlierer fliegt raus.


e



Die Idee finde ich im Prinzip sehr gut. Eine Quali-Runde der CL-Dritten gegen die WL-Zweiten wäre auf jeden Fall die dringend benötigte Aufwertung der CL!

Als praktisches Problem stufe ich den Terminplan ein, 2 weitere Spieltage mit Hin- und Rückspiel dürfte nicht machbar sein. Aber ein einfaches KO-Spiel auf neutralem Platz könnte sich noch einbauen lassen. Ein weiterer Abbau der WL-Vorteile, da die Einnahmen im ersten Playoff-Spiel um 50% sinken.

Zusammen mit einer Allgemeinen Senkung der Zuschauereinnahmen halte ich das bereits für eine praktikable und effiziente Reform.

__________________
Sporting Leblon Seit 2015 erstklassig!

*** POKALSIEGER 2034, 2035, 2047 ***

*** SUPERCUPSIEGER 2036, 2043, 2044, 2048 ***
blakky
Eutertier


Dabei seit: 13.01.2013
Beiträge: 806
Herkunft: Hamburg

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.744.972
Nächster Level: 1.757.916

12.944 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

03.02.2016 20:52 blakky ist offline E-Mail an blakky senden Beiträge von blakky suchen Nehmen Sie blakky in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Könntest Du die jeweiligen Prämiensätze für beide Wettbewerbe noch aufgeben ?

Für den Anfang finde ich aber Svenssons Vorschlag gut, darüber kann man diskutieren.
Allerdings wird man nicht daran vorbeikommen den einen Wettbewerb zu Lasten des anderen zu stärken, aber auch das kann zu einem erhöhtem Wettbewerb in den nationalen Ligen führen....

__________________
Vorstandsvorsitzender/Marketingdirektor/Sportdirektor/ab sofort auch HASARDEUR/Trainer & ErfolgsFan des : All Blakks FC
Debraj
Drachen-Horst


Dabei seit: 16.04.2004
Beiträge: 1.644

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.810.282
Nächster Level: 10.000.000

1.189.718 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

03.02.2016 21:47 Debraj ist offline Beiträge von Debraj suchen Nehmen Sie Debraj in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab grad wenig Zeit, deshalb nur kurz: Die Idee CL #3 vs WL #2 gefällt mir sehr gut. Schwierig dabei: Es darf in der CL am Ende (finanziell) trotzdem nicht attraktiver sein 3. zu werden als 2. und wie Svensson schon sagte: Wann? 2 spiele halte ich für unmöglich. Allerhöchstens In einem neutralen K.O. spiel ohne Heimbonus a La Pokal?

__________________
Moguntia Rovers FC
Liga 1 England
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 98.110.430
Nächster Level: 100.000.000

1.889.570 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Kein Konzept: Änderung der Prämien in CL und WL 04.02.2016 07:40 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Svensson
Eine Idee, die mir spontan einfällt : Man könnte die Zuschauereinnahmen in der WL rapide senken. Der Cup der Verlierer zieht halt auch in der Realität nur wenige Zuschauer, gerade in der Gruppenphase bleiben viele Plätze im Stadion leer. Wer sagt, dass bei 40€ Eintritt 50.000 Leute ins Stadion rennen? Einfach mal um die Hälfte absenken, dann muss man schon auf 20€ gehen, um sein Stadion vollzubekommen.


Das hieße aber, dass in der WL geringere Preise genommen werden als in der 2. Liga, fast auf dem Niveau der 3.

Zitat:
Nicht so schnell aufgeben Rizzen, da lässt sich sicher noch was finden, was die Relationen zurechtrückt.


Würde ich aufgeben, hätte ich nicht hier gepostet. smile

Zitat:
Original von Tropsen
Wäre es denn eine Option wenn die dritten aus der CL gegen die Gruppenzweiten aus der WL die Teilnehmer für das WL Viertelfinale ausspielen in einer neuen Zwischenrunde. So würde man doch die CL attraktiver machen, da man eine Hintertür zur WL einbaut.


Gefällt mir persönlich absolut nicht. Ich kann es schon in der Realität absolut nicht leiden, dass die Drittplatzierten aus der CL in die EL kommen.

Leider muss ich aber zugeben, dass es keine schlechte Idee wäre, um das Problem anzugehen...

Zitat:
Original von blakky
Könntest Du die jeweiligen Prämiensätze für beide Wettbewerbe noch aufgeben ?


Bisher gibt es:
World League: 150.000 pro Sieg, 50.000 pro Unentschieden
Weiterkommen in der Gruppenphase: 375.000
Halbfinale erreichen: 750.000
Finale erreichen: 1.250.000
Titel: 3.000.000

Champions League: 300.000 pro Sieg, 100.000 pro Unentschieden
Weiterkommen in der Gruppenphase: 625.000
Halbfinale erreichen: 1.000.000
Finale erreichen: 2.000.000
Titel: 6.000.000

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

DivineVictim
Unwerter


Dabei seit: 10.05.2013
Beiträge: 369

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 755.905
Nächster Level: 824.290

68.385 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

04.02.2016 10:12 DivineVictim ist offline Beiträge von DivineVictim suchen Nehmen Sie DivineVictim in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

WL/CL-Quali finde ich auch in echt grausam und finde es nicht wünschenswert (wobei ich da ja ein spitzen Profiteur wäre *mecker* *schimpf* ).

Realistisch und evt. praktikabel halte ich eine Variante, die über die Zuschauerzahlen kommt. Tatsächlich ist der Wettbewerb in der Realität ja ziemlich unbeliebt.
Eine geringere Zahlungsbereitschaft (bei gleichbleibendem Grundinteresse) der Zuschauer dafür fände ich sehr sinnvoll. Alternativ könnte man auch einfach einen
wettbewerbsboykottierenden Cut machen und sagen, dass z.B. ca. 40 % der Fanbasis daran kein Interesse haben.
Die Prämien selber sind im Verhältnis ja gar nicht so bedeutend, weshalb ich denke, dass es sich nicht lohnt dort anzusetzen.
Wurde mal über Einführung von Reisekosten nachgedacht? Kann kaum eine Lösung hierfür sein, aber evt. in dem Kontext mitgedacht werden.
Eiswolf
Viech


Star Sherrifs - TDM Uni 1
Star Sherrifs - TDM Uni 2
Star Sherrifs - TDM Uni 3
Star Sherrifs - TDM Uni 4

Dabei seit: 08.11.2003
Beiträge: 3.843

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 21.210.190
Nächster Level: 22.308.442

1.098.252 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

04.02.2016 11:21 Eiswolf ist offline E-Mail an Eiswolf senden Beiträge von Eiswolf suchen Nehmen Sie Eiswolf in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte ergänzend noch mal einige Vorschläge aufgreifen, die in einem anderen Therad schon gemacht wurden:
* Höheres Zuschauerinteresse bei sporadischen CL/WL-Teilnehmern
* höherer Heimbonus, wahlweise bessere (extra) Ansprachen für sporadische CL/WL-Teilnehmer
Generell die WL-Zuschauerzahlen runter zu setzen halte ich für verkehrt.
Wenn aber ein Team Dauergast in der WL/CL ist und nie über die Gruppenphase hinauskommt, dann könnte das ein Grund für schwindendes Zuschauerzahlen sein.
Ohnehin vermisse ich gesonderte Ansprachen für die internationalen Wettbewerbe:

Gerne auch individualisiert:

Wir sind als Aufsteiger in der CL gelandet. Haut rein, wir haben nichts zu verlieren!

Gegen die Hearts sind wir bisher immer ausgeschieden, das wollen wir dieses Mal besser machen!

Wer weiß, wann wir wieder auf der Insel spielen. Es sind 10000 Fans mitgereist, gebt alles, damit sie heute Abend was zu feiern haben.

oder für die KO-Spiele (ggf. mit allgemeinem Bonus und Bonus für offensive/defensive, je nach Spielstand):

Im Rückspiel reicht uns ein Unentschieden!

Wir brauchen einen Sieg mit 2 Toren unterschied.

Ein Dauer-CL-Spieler bekommt dann entsprechend schwächere Ansprachen:

"Das Halbfinale ist Pflicht, enttäuscht mich nicht"
Oder so.

Eventuell wäre es notwendig, dafür im Gegenzug die ein oder andere Ansprache aus der Liga zu streichen.

__________________
Hannover 69
Aufstieg in Liga 2 im Jahre 2002
Aufstieg in Liga 1 im Jahre 2008
Deutscher Meister 2021
Pokalsieger 2024
Supercupsieger 2022, 2025
Abstieg in Liga 2 im Jahre 2037
Längste Siegesserie: 9 Spiele (2020/2021, 2028/2029).
Längste Serie ohne Niederlage: 22 Spiele
Längste Serie ohne Gegentor: 6 Spiele

Espadin
Drachen-Horst


Dabei seit: 19.03.2012
Beiträge: 1.549

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.818.728
Nächster Level: 4.297.834

479.106 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

04.02.2016 11:44 Espadin ist offline Beiträge von Espadin suchen Nehmen Sie Espadin in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von DivineVictim
Tatsächlich ist der Wettbewerb in der Realität ja ziemlich unbeliebt.


Ist das so? Frag doch mal die 12.000 Frankfurter, die im November 2013 nach Bordeaux gefahren sind. Und das ist jetzt nur ein Beispiel.

Meinetwegen kann das ja auf die englische Liga so programmiert werden, denn da ist der Wettbewerb wirklich unbeliebt, aber das so zu pauschalisieren...nun ja.

Irgendwelche künstlichen Abwertungen der WL finde ich nicht schön. Wenn es einigen am nötigen Sportsgeist fehlt, dann ist das leider so. Ist nicht schön, muss man aber mit leben.

__________________
RFC Baltica Kiel
Eiswolf
Viech


Star Sherrifs - TDM Uni 1
Star Sherrifs - TDM Uni 2
Star Sherrifs - TDM Uni 3
Star Sherrifs - TDM Uni 4

Dabei seit: 08.11.2003
Beiträge: 3.843

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 21.210.190
Nächster Level: 22.308.442

1.098.252 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

04.02.2016 13:37 Eiswolf ist offline E-Mail an Eiswolf senden Beiträge von Eiswolf suchen Nehmen Sie Eiswolf in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Espadin
Zitat:
Original von DivineVictim
Tatsächlich ist der Wettbewerb in der Realität ja ziemlich unbeliebt.


Ist das so? Frag doch mal die 12.000 Frankfurter, die im November 2013 nach Bordeaux gefahren sind. Und das ist jetzt nur ein Beispiel.

Meinetwegen kann das ja auf die englische Liga so programmiert werden, denn da ist der Wettbewerb wirklich unbeliebt, aber das so zu pauschalisieren...nun ja.

Irgendwelche künstlichen Abwertungen der WL finde ich nicht schön. Wenn es einigen am nötigen Sportsgeist fehlt, dann ist das leider so. Ist nicht schön, muss man aber mit leben.


Das war es ja, was ich meinte. Von Hannover sind 10000 Fans nach Kopenhagen gefahren. Aber bei Vereinen wie Bayern ist der Die Europaleague tatsächlich unbeliebt. Deshalb ja men Vorschlag, die Boni/Mali an den Stellenwert im Verein zu koppeln, der sich wohl am besten durch die Ansprüche abbilden lässt, welche wiederum durch die Zahl der Teilnahmen und den dortigen Erfolg in den letzten Jahren bestimmt sind.

__________________
Hannover 69
Aufstieg in Liga 2 im Jahre 2002
Aufstieg in Liga 1 im Jahre 2008
Deutscher Meister 2021
Pokalsieger 2024
Supercupsieger 2022, 2025
Abstieg in Liga 2 im Jahre 2037
Längste Siegesserie: 9 Spiele (2020/2021, 2028/2029).
Längste Serie ohne Niederlage: 22 Spiele
Längste Serie ohne Gegentor: 6 Spiele

blakky
Eutertier


Dabei seit: 13.01.2013
Beiträge: 806
Herkunft: Hamburg

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.744.972
Nächster Level: 1.757.916

12.944 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

04.02.2016 16:52 blakky ist offline E-Mail an blakky senden Beiträge von blakky suchen Nehmen Sie blakky in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Eiswolf
Ich möchte ergänzend noch mal einige Vorschläge aufgreifen, die in einem anderen Therad schon gemacht wurden:
* Höheres Zuschauerinteresse bei sporadischen CL/WL-Teilnehmern
* höherer Heimbonus, wahlweise bessere (extra) Ansprachen für sporadische CL/WL-Teilnehmer
Generell die WL-Zuschauerzahlen runter zu setzen halte ich für verkehrt.
Wenn aber ein Team Dauergast in der WL/CL ist und nie über die Gruppenphase hinauskommt, dann könnte das ein Grund für schwindendes Zuschauerzahlen sein.


- Ich würde sogar einen Schritt weitergehen und das Zuschauerinteresse für Dauergäste generell schwinden lassen. Wenn man zum zwanzigsten Mal in der CL (oder WL) antritt und zum 18mal gegen XY spielt setzt Langeweile ein. Die starken Mannschaften holen sich ihre Zusatzprämien dann über die Erfolgsprämien.

- Vielleicht kann man die Eintrittspreise auch in Phasen einteilen :
Gruppenphase max. 40 Euro
Viertelfinale max. 45.-
Halbfinale max. 50.-

zudem etwas geringere Eintrittspreise in der WL, das man hier z.B. in der letzten Runde auf 40/45.- kommt.

- Die Idee mit den Reisekosten finde ich auch ganz gut. Könnte man so ausrichten, das die Kosten in der WL bei Auswärtsspielen gerade mal gedeckelt werden, in der CL für ein kleines Plus sorgen (auf Basis der Antrittsprämie). Die Boni holt man sich dann über Zuschauereinnahmen resp. die weiteren Runden.

- Das Problem, das die Eintrittspreise dann eher auf dem Niveau der niedrigen Ligen liegen, sehe ich nicht. Es handelt sich ja um einen Zusatzwettbewerb, d.h. die Fans werden noch weiter belastet, dies würde geringere Eintrittspreise ggfs. rechtfertigen.

- Um ein Abschenken auf der Zielgerade der Ligasaison zu vermeiden, müsste ein Nichterreichen des internationalen Geschäftes sich in der darauffolgenden Saison widerspiegeln ("Ziel nicht erreicht, Sponsoren zahlen x weniger" oder "Ziel nicht erreicht, Fans sauer" => weniger Zuschauer)

__________________
Vorstandsvorsitzender/Marketingdirektor/Sportdirektor/ab sofort auch HASARDEUR/Trainer & ErfolgsFan des : All Blakks FC

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von blakky am 04.02.2016 16:53.

Svensson
Greifbarer Gestank


Dabei seit: 07.02.2012
Beiträge: 1.947

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.878.984
Nächster Level: 5.107.448

228.464 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Kein Konzept: Änderung der Prämien in CL und WL 04.02.2016 17:27 Svensson ist offline E-Mail an Svensson senden Beiträge von Svensson suchen Nehmen Sie Svensson in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rizzen
Zitat:
Original von Svensson
Eine Idee, die mir spontan einfällt : Man könnte die Zuschauereinnahmen in der WL rapide senken. Der Cup der Verlierer zieht halt auch in der Realität nur wenige Zuschauer, gerade in der Gruppenphase bleiben viele Plätze im Stadion leer. Wer sagt, dass bei 40€ Eintritt 50.000 Leute ins Stadion rennen? Einfach mal um die Hälfte absenken, dann muss man schon auf 20€ gehen, um sein Stadion vollzubekommen.


Das hieße aber, dass in der WL geringere Preise genommen werden als in der 2. Liga, fast auf dem Niveau der 3.



Fände ich nicht weiter schlimm. Es muss ja auch nicht unbedingt 50% Kürzung sein, sondern kann ja auch z. B. zwischen 40% und 80% liegen, abhängig von verschiedenen Faktoren. Solche Faktoren wären z. B.
- jedes Spiel mit niedrigem Einsatz verringert die Nachfrage nach dem nächsten Heimspiel.
- eine Mannschaft, die in der Vorsaison nach der Besten 11 unter den besten 5 der Liga lag und trotzdem NUR WL spielt, hat weniger Nachfrage (anders herum: bei einem Team, das in der Vorsaison nach der Besten 11 schlechter als Platz 10 war, steigt die Nachfrage)
- jede Niederlage in der Gruppenphase sorgt für Zuschauerrückgang bzw. sinkende Nachfrage
- jede Klatsche (hohe Niederlage mit 4 Toren Differenz oder mehr) sorgt für noch höheren Zuschauerrückgang

usw.


Zitat:
Original von Tropsen
Wäre es denn eine Option wenn die dritten aus der CL gegen die Gruppenzweiten aus der WL die Teilnehmer für das WL Viertelfinale ausspielen in einer neuen Zwischenrunde. So würde man doch die CL attraktiver machen, da man eine Hintertür zur WL einbaut.


Gefällt mir persönlich absolut nicht. Ich kann es schon in der Realität absolut nicht leiden, dass die Drittplatzierten aus der CL in die EL kommen.

Leider muss ich aber zugeben, dass es keine schlechte Idee wäre, um das Problem anzugehen...

[/quote]


Ich bin in der Praxis auch kein Fan der CL-Teilnehmer in der WL, halte es aber hier bei uns für eine sehr gute Lösung des Problems.

__________________
Sporting Leblon Seit 2015 erstklassig!

*** POKALSIEGER 2034, 2035, 2047 ***

*** SUPERCUPSIEGER 2036, 2043, 2044, 2048 ***
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 98.110.430
Nächster Level: 100.000.000

1.889.570 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

04.02.2016 18:58 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blakky
- Ich würde sogar einen Schritt weitergehen und das Zuschauerinteresse für Dauergäste generell schwinden lassen. Wenn man zum zwanzigsten Mal in der CL (oder WL) antritt und zum 18mal gegen XY spielt setzt Langeweile ein. Die starken Mannschaften holen sich ihre Zusatzprämien dann über die Erfolgsprämien.


Warum sollte das in der CL/WL annders sein als in der Liga?

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Sam I
Otzenoger


Dabei seit: 02.01.2013
Beiträge: 210
Herkunft: Dänische Grenze

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 456.971
Nächster Level: 555.345

98.374 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

04.02.2016 20:12 Sam I ist offline E-Mail an Sam I senden Beiträge von Sam I suchen Nehmen Sie Sam I in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es wäre doch etwas einfaches die CL aufzuwerten ,wenn man Tropsens Vorschlag etwas weiter spinnt .
In der CL qualifizieren sich die beiden besten Dritten für das Viertelfinale in der WL und in der WL qualifizieren sich die jeweils Ersten und die beiden besten Zweiten für das Viertelfinale der WL .

So wird die CL-Teilnahme gegenüber der WL aufgewertet und finanziell muß sich nichts ändern .

__________________
16 Spiele ungeschlagen FRRREEEAAAK!!!!
blakky
Eutertier


Dabei seit: 13.01.2013
Beiträge: 806
Herkunft: Hamburg

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.744.972
Nächster Level: 1.757.916

12.944 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

04.02.2016 20:43 blakky ist offline E-Mail an blakky senden Beiträge von blakky suchen Nehmen Sie blakky in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rizzen
Zitat:
Original von blakky
- Ich würde sogar einen Schritt weitergehen und das Zuschauerinteresse für Dauergäste generell schwinden lassen. Wenn man zum zwanzigsten Mal in der CL (oder WL) antritt und zum 18mal gegen XY spielt setzt Langeweile ein. Die starken Mannschaften holen sich ihre Zusatzprämien dann über die Erfolgsprämien.


Warum sollte das in der CL/WL annders sein als in der Liga?


Mindestens in Italien, Spanien und England ist das Interesse nur an der CL gegeben. Selbst in der WL tun sich die (auch die deutschen) Vereine schwerer die Stadien vollzubekommen. In den nationalen Ligen ist dies leichter, auch weil die auswärtigen Fans kürzere Anfahrtswege haben und zudem lokale Rivalitäten bestehen, die einfach mehr Interesse entfachen als das 28. Spiel zwischen Bayern und Real. Das empfindet auch der Bayern-Fan nicht mehr als Kirsche auf der Torte. Es ist einfach normal geworden.

Hier mal die Statistik für die Saison 2014/15 :

Europa League

Champions League

Ohne jetzt die einzelnen Vereine überprüft zu haben, aber die Stadionauslastung von Vereinen wie Inter, Everton, Tottenham, Sevilla liegen weit unter 100%. Eben weil die WL nicht ganz so interessant ist, wie der normale Ligawettbewerb (auch wenn man berücksichtigt, das international nur Sitzplätze* zugelassen sind). Und in der CL haben die englischen Vereine ihre Stadien auch nicht komplett ausgelastet, was aber daran liegen wird, das die Gastvereine ihr Kartenkontingent nicht ausgeschöpft haben*1

*Für eine Stadionreform ist es zu spät, oder ? Ansonsten könnte man die Regel, das nur Sitzplätze zugelassen sind auch einführen. Auf der anderen Seite wäre es wohl zu krass, wenn man einfach nur 80% der Stadionkapazitäten für den internationalen Wettbewerb zuläßt ?

*1 Vielleicht reicht es auch aus, wenn man das Verhältnis Heim/Auswärtsfans in den europäischen Wettbewerb in Richtung der Heimfans verschiebt ? In den nationalen Ligen (u.a. aufgrund der Distanzen und man spielt am Wochenende) reisen mehr Auswärtsfans mit als bei internationalen Spielen.

Es ist einfach unrealistisch, das jedes internationale Spiel automatisch ausverkauft ist, es sei denn man verfügt über eine gigantische Fanbasis wie die Bayern, Manchester United, Real oder Barca. Alle anderen Vereine müssen um jeden Fan kämpfen, sei es über niedrige Kartenpreise oder Sonderaktionen.

__________________
Vorstandsvorsitzender/Marketingdirektor/Sportdirektor/ab sofort auch HASARDEUR/Trainer & ErfolgsFan des : All Blakks FC
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 98.110.430
Nächster Level: 100.000.000

1.889.570 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

05.02.2016 07:23 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blakky
Mindestens in Italien, Spanien und England ist das Interesse nur an der CL gegeben. Selbst in der WL tun sich die (auch die deutschen) Vereine schwerer die Stadien vollzubekommen. In den nationalen Ligen ist dies leichter, auch weil die auswärtigen Fans kürzere Anfahrtswege haben und zudem lokale Rivalitäten bestehen, die einfach mehr Interesse entfachen als das 28. Spiel zwischen Bayern und Real. Das empfindet auch der Bayern-Fan nicht mehr als Kirsche auf der Torte. Es ist einfach normal geworden.

Hier mal die Statistik für die Saison 2014/15 :

Europa League

Champions League


Erstmal: Danke für die Statistiken - kannte ich bisher nicht, hier war meine eigene Wahrnehmung eine deutlich andere. Diese ist allerdings wohl auch stark davon geprägt, dass mein letztes Spiel in einem internationalen Wettbewerb, das ich im Stadion gesehen habe, statt fand, als gerade der UI-Cup neu eingeführt worden war. Augenzwinkern
Und durch die Werbung, die für die internationalen Wettbewerbe auf Sky gemacht wird und den Status, der dort vermittelt wird, da man um diese zu sehen, ja noch ein eigenes Paket dazu bestellen muss, hat sich da bei mir ein ganz anderes Bild gegeben.
Das werde ich mir alles noch einmal in Ruhe zu Gemüte führen. Auch die Begründung leuchtet ein.

Zitat:
*Für eine Stadionreform ist es zu spät, oder ? Ansonsten könnte man die Regel, das nur Sitzplätze zugelassen sind auch einführen. Auf der anderen Seite wäre es wohl zu krass, wenn man einfach nur 80% der Stadionkapazitäten für den internationalen Wettbewerb zuläßt ?


Nein, nicht zu spät - aber aktuell aus meiner Sicht der verkehrte Zeitpunkt. Dennoch ist so etwas zukünftig nicht vom Tisch, aber dazu demnächst mehr, momentan ist es leider tatsächlich keine Option, da hierdurch erneut an der Finanzschraube für alle Vereine gedreht werden würde.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Aureon Board » Aureon Fußball Manager » Konzept- und Änderungsforum » Kein Konzept: Änderung der Prämien in CL und WL

Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH