Aureon Board
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

Aureon Board » Aureon Fußball Manager » Konzept- und Änderungsforum » Konzept: Einsatzänderungen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Konzept: Einsatzänderungen  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 97.188.314
Nächster Level: 100.000.000

2.811.686 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Konzept: Einsatzänderungen 30.01.2016 18:51 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vorweg:
Über dieses Wochenende werde ich mehrere Konzepte hier im Forum posten, welche stark ineinander greifen. Hinzu kommen noch weitere Konzepte, welche mitunter auf diese aufbauen, aber auch eigenständig funktionieren dürften. Ich werde diese jeweils einzeln posten, so dass sich jeder, der häufiger hier ins Forum schaut, bereits nach und nach informieren und auch diskutieren kann. Diese Konzeptpostings werden von mir dabei nachträglich noch editiert und um Verknüpfungen zu anderen Konzepten erweitert, sofern notwendig.


Zu allen Posts gilt dabei:
Meine Einschätzung dazu spiegelt die Bedenken wieder, welche ich dabei hätte, das Konzept zum angegebenen geplanten Einführungstermin ins Spiel einzubauen. Dabei wird folgende Skala angewendet:
Skala: narrensicher > solide > unter Vorbehalt brauchbar > experimentell
Alles, was schwächer als "experimentell" eingestuft wird, poste ich gar nicht erst als Konzept, da es zu wackelig ist, um darüber überhaupt schon ernsthaft zu diskutieren.

Ziel der Änderung: Schwächeren Vereinen ermöglichen, besser mithalten zu können, dies aber an temporäre und permanente Nachteile knüpfen. Stärkeren Vereinen ermöglichen, ihre Kräfte für Vorteile zu sparen, dies aber ebenso an temporäre und permanente Nachteile knüpfen.
Meine Einschätzung zu diesem Konzept: experimentell, Auswirkungen schwer abzuschätzen
Geplante Einführung: ?

Geplante Änderungen in Stichpunkten:
- die Frischeverluste in Spielen generell werden erhöht
- durch Spiele verlorene Frische regeneriert sich im Laufe einer Woche anteilig wieder (Wert festgelegt, vermutlich 50% des normalen Verlustes durch ein Spiel, so dass bei normalem Einsatz kein Unterschied zum aktuellen Zustand bestehen würde)
- durch höheren Einsatz wird mehr Frische verloren (50% mehr bei hoch, 100% mehr bei Möhre)
- durch geringeren Einsatz erhöht sich die Regeneration in der Folgewoche (75% bei wenig, 100% bei keinem Einsatz)
- höher Einsatz bewirkt fest +5,5 bzw. +11 Punkte (wie bisher)
- niedriger Einsatz bewirkt fest -5,5 bzw. -11 Punkte (doppelt so hoch wie bisher)
- zusätzlich ergeben sich Auswirkungen, wenn der Gegner stärker (bei hohem Einsatz) oder schwächer (bei niedrigem Einsatz) ist
- bei mehr als 20 Punkten Unterlegenheit und hohem Einsatz gibt es einen Bonus in Höhe von (DIFFERENZ - 20) / 4 (hoch) bzw. (DIFFERENZ - 20) / 2 (Möhre) auf die eigene Stärke
- bei mehr als 20 Punkten Überlegenheit und niedrigem Einsatz gibt es einen Malus in Höhe von (DIFFERENZ - 20) / 4 (wenig) bzw. (DIFFERENZ - 20) / 2 (kein Einsatz) auf die eigene Stärke
- zusätzlich bewirkt der Einsatz sowohl einen dauerhaften als auch temporären (nächste 2 Heimspiele) Bonus bzw. Malus auf das Fanaufkommen und die Zuschauerzahlen
- ist der Frischewert der aufgestellten Mannschaft zu niedrig, kann der Einsatz nicht erhöht werden

Der Gedanke hinter diesem Konzept ist recht simpel:
Um so schwächer ein Verein ist, desto mehr soll er durch hohen Einsatz profitieren können - auf Kosten der Frische. Dies soll aber derart durch die Frische beschränkt sein, dass man dies ab einem bestimmten Punkt nicht mehr nutzen will (oder kann).
Im Gegenzug sollen starke Vereine durch niedrigen Einsatz profitieren können, aber dafür gegen schwächere Gegner mit einem höheren Abzug zu kämpfen haben (da diese die Chance nutzen können). Das macht den geringeren Einsatz zu einer validen Option um Kräfte zu sparen, setzt einem aber auch einem Risiko aus.

Dazu kommt, dass beides eine Auswirkung auf die Fans haben soll. Das Fanaufkommen soll generell steigen oder sinken, wenn mit hohem bzw. niedrigem Einsatz gespielt wird - und auch kurzfristig sollen die Fans dies honorieren oder abstrafen.
Ist die Mannschaft Meisterschaftsanwärter, spart dann aber gegen den Abstiegskandidaten ihre Kräfte, verärgert das die Fans. Warum soll man dann noch ins Stadion gehen und die Mannschaft anfeuern.
Versucht der Abstiegskandidat hingegen alles, was möglich ist - dann geht man gerne ins Stadion und unterstützt die kämpfende Mannschaft nach Kräften!

Hier als Übersicht eine Tabelle über die Auswirkungen diese neuen Einsatzes.
Die Spalten "Möhre" und "hoch" beziehen sich auf die Stärke, welche erreicht werden würde, wenn die eigene Mannschaft (gleich stark oder unterlegen) den Einsatz hoch setzt.
Die Spalten "wenig" und "keiner" beziehen sich auf en Einsatz das überlegenen Gegners und wie sich dieser aauf die Stärke auswirkt.

code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
Stärke	Gegner	Differenz	Möhre	hoch	wenig	keiner
220	220	0		242	236,5	225,5	220
210	220	-10		232	226,5	225,5	220
200	220	-20		222	216,5	225,5	220
190	220	-30		217	209	223	215
180	220	-40		212	201,5	220,5	210
170	220	-50		207	194	218	205
160	220	-60		202	186,5	215,5	200
150	220	-70		197	179	213	195
140	220	-80		192	171,5	210,5	190
130	220	-90		187	164	208	185
120	220	-100		182	156,5	205,5	180
110	220	-110		177	149	203	175
100	220	-120		172	141,5	200,5	170


Es wird jeweils davon ausgegangen, dass die Eingespieltheit bei 20 liegt, es also einen Bonus von 11 Punkten gibt.
EDIT:
Einige Werte waren falsch und wurden korrigiert.

Was hierbei wichtig ist:
Für die unterlegene Mannschaft bedeutet dies stets: Setzt man selbst die Möhre ein und der Gegner setzt den Einsatz auf keinen, wird man diesem in der Stärke im Spiel unterlegen sein.

Zugleich heißt dies aber auch: Hoher Einsatz muss in seiner Nutzbarkeit soweit reguliert werden, dass dieser nur zu besonderen, wichtigen Zwecken eingesetzt werden kann (siehe Einschränkung zur Verwendbarkeit nur bei entsprechenden Frischewerten).

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Rizzen am 31.01.2016 12:43.

Eiswolf
Viech


Star Sherrifs - TDM Uni 1
Star Sherrifs - TDM Uni 2
Star Sherrifs - TDM Uni 3
Star Sherrifs - TDM Uni 4

Dabei seit: 08.11.2003
Beiträge: 3.843

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 20.992.812
Nächster Level: 22.308.442

1.315.630 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

30.01.2016 20:11 Eiswolf ist offline E-Mail an Eiswolf senden Beiträge von Eiswolf suchen Nehmen Sie Eiswolf in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich verstehe die Tabelle nicht.
Zeile 2:
Wenn Gegner und ich jeweils stärke 220 haben, warum bekommt dann jemand durch wenig Einsatz Stärke 225,5?
Oder habe ich irgendetwas überlesen???

Ansonsten finde ich das zwar interessant aber auch verwirrend ...

__________________
Hannover 69
Aufstieg in Liga 2 im Jahre 2002
Aufstieg in Liga 1 im Jahre 2008
Deutscher Meister 2021
Pokalsieger 2024
Supercupsieger 2022, 2025
Abstieg in Liga 2 im Jahre 2037
Längste Siegesserie: 9 Spiele (2020/2021, 2028/2029).
Längste Serie ohne Niederlage: 22 Spiele
Längste Serie ohne Gegentor: 6 Spiele

Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 97.188.314
Nächster Level: 100.000.000

2.811.686 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

30.01.2016 20:47 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da fehlte die Anmerkung, dass von einer Eingespieltheit von 20, also einem Bonus von 11 Punkte ausgegangen wird. Ist nun hinein editiert.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Svensson
Greifbarer Gestank


Dabei seit: 07.02.2012
Beiträge: 1.947

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.768.852
Nächster Level: 5.107.448

338.596 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Konzept: Einsatzänderungen 30.01.2016 21:08 Svensson ist offline E-Mail an Svensson senden Beiträge von Svensson suchen Nehmen Sie Svensson in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rizzen

Dazu kommt, dass beides eine Auswirkung auf die Fans haben soll. Das Fanaufkommen soll generell steigen oder sinken, wenn mit hohem bzw. niedrigem Einsatz gespielt wird - und auch kurzfristig sollen die Fans dies honorieren oder abstrafen.




Diesen Punkt finde ich sehr gut und wichtig. Ich verstehe nur nicht, warum das in Zusammenhang mit einer großen Frische-Reform gemacht werden muss. Kann man das nicht entkoppeln bzw. unabhängig voneinander angehen?

Die geplanten Frischeänderungen sehe ich nämlich bis jetzt eher ziemlich kritisch, zumindest so wie ich das im Moment einschätze.

Insgesamt ein Feedback: Ich finde es beachtlich und bewundernswert, mit wie viel analytischer Tiefe du das Spiel betreibst und weiterentwickelst. Für mich ist aber mittlerweile der Punkt erreicht, wo ich "mal so eben" diese Texte nicht mehr kognitiv verarbeiten und durchdringen kann. Und so viel Zeit hineinstecken, dass es mich an "Arbeit" erinnert, mag ich auch nicht.

Deswegen stehe ich auf dem Standpunkt, dass ich dir als Entwickler schon vertraue, dass du die richtigen Maßnahmen hinsichtlich der Spielbalance triffst - auch unter Zuhilfenahme der sachkundigen Rückmeldungen anderer Cracks wie Debraj oder Eiswolf.

Was ich dabei nur vermisse: All die Konzeptänderungen sind ja schön und gut. Es bedeutet aber wieder viel Arbeit für dich als Entwickler, ohne dass wir Nutzer irgendein sofort sichtbares "Leckerli" hätten. Eine (oder besser mehrere) interessante, aufregende, nützliche oder spaßige Spielverbesserung(en) - das fehlt mir momentan akut und das vermisse ich sehr bei all den Änderungen.

Die eine Sache (1) sind die Konzeptänderungen, aus der Diskussion halte ich mich weitgehend raus, weil sie mir adhoc zu sehr in die Tiefe gehen. Das anderen sind (2) neue Features, wie z. B. Freundschaftsspiele, die unabhängig von der Spielbalance eigentlich jederzeit eingeführt werden könnten. Und zuletzt (3) sind da noch die anhängigen Fehlerkorrekturen, auf die wir z.T. schon seit Jahren warten (ich sage nur falsche Sortierung bei der Besten Elf), und die scheinbar ins Nirvana verschoben wurden.

Bei alldem wünsche ich mir einfach einen weisen Verteilungsschlüssel der zur Verfügung stehenden zeitlichen Ressourcen, um (1), (2) und (3) gleichermaßen zu ihrem Recht kommen zu lassen.

Ich bin ein Nutzer, dem (1) zwar wichtig ist, viel wichtiger fände ich aber kurzfristig sichtbare Fortschritte, spaßbringende Neuheiten, sog. "Leckerli", was Emotionales, was Bindendes, was leicht Verständliches, was Schönes ...........

__________________
Sporting Leblon Seit 2015 erstklassig!

*** POKALSIEGER 2034, 2035, 2047 ***

*** SUPERCUPSIEGER 2036, 2043, 2044, 2048 ***

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Svensson am 30.01.2016 21:10.

Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 97.188.314
Nächster Level: 100.000.000

2.811.686 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Konzept: Einsatzänderungen 30.01.2016 21:26 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Svensson
Diesen Punkt finde ich sehr gut und wichtig. Ich verstehe nur nicht, warum das in Zusammenhang mit einer großen Frische-Reform gemacht werden muss. Kann man das nicht entkoppeln bzw. unabhängig voneinander angehen?


In diesem Fall kann man das recht unproblematisch, ja. Das ist wenig voneinander abhängig.

Zitat:
Was ich dabei nur vermisse: All die Konzeptänderungen sind ja schön und gut. Es bedeutet aber wieder viel Arbeit für dich als Entwickler, ohne dass wir Nutzer irgendein sofort sichtbares "Leckerli" hätten. Eine (oder besser mehrere) interessante, aufregende, nützliche oder spaßige Spielverbesserung(en) - das fehlt mir momentan akut und das vermisse ich sehr bei all den Änderungen.


Ich bin mit der "Forenflutung" ja auch noch nicht fertig. smile
Es gibt da ja einige Vorschläge und Wünsche - dazu werde ich auch noch einige Vorschläge in Kurzform auflisten (du erinnerst dich vielleicht an die Auflistung der geplanten Neuerungen, welche ich dir vor ~2 Monaten mal angekündigt hatte) und es als Experiment (!) wagen, die Community abstimmen zu lassen, was davon nun als nächstes umgesetzt wird.
Aber da bitte ich noch um etwas Geduld, die Vorschläge muss ich auch wenn es nur in Kurzform ist, erstmal formulieren (es sind insgesamt 7 verschiedene Konzepte, die ich zur Auswahl stellen werde) und ich denke, das werde ich an diesem Wochenende nicht mehr schaffen, das muss vermutlich bis zum übernächsten warten (nächstes Wochenende sind Fanclub-Treffen und Auswärtsfahrt nach Meppen, da gedenke ich nicht, auch nur irgendetwas konstruktives zu Stande zu bringen).

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Svensson
Greifbarer Gestank


Dabei seit: 07.02.2012
Beiträge: 1.947

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.768.852
Nächster Level: 5.107.448

338.596 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Konzept: Einsatzänderungen 30.01.2016 21:30 Svensson ist offline E-Mail an Svensson senden Beiträge von Svensson suchen Nehmen Sie Svensson in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rizzen

Aber da bitte ich noch um etwas Geduld, die Vorschläge muss ich auch wenn es nur in Kurzform ist, erstmal formulieren (es sind insgesamt 7 verschiedene Konzepte, die ich zur Auswahl stellen werde) und ich denke, das werde ich an diesem Wochenende nicht mehr schaffen, das muss vermutlich bis zum übernächsten warten (nächstes Wochenende sind Fanclub-Treffen und Auswärtsfahrt nach Meppen, da gedenke ich nicht, auch nur irgendetwas konstruktives zu Stande zu bringen).



Wie gemein *mecker* *schimpf* Erst einem schön den Mund wässrig machen und dann auf in MINDESTENS 2 Wochen vertrösten ...

Na gut, dann gedulde ich mich mal... klingt jedenfalls sehr vielversprechend Bier

__________________
Sporting Leblon Seit 2015 erstklassig!

*** POKALSIEGER 2034, 2035, 2047 ***

*** SUPERCUPSIEGER 2036, 2043, 2044, 2048 ***
misterholle
Drachen-Horst


Dabei seit: 18.06.2013
Beiträge: 1.438
Herkunft: Spessart

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.807.739
Nächster Level: 3.025.107

217.368 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

30.01.2016 21:51 misterholle ist offline E-Mail an misterholle senden Beiträge von misterholle suchen Nehmen Sie misterholle in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir geht es ähnlich wie Svensson.
Zitat:
Insgesamt ein Feedback: Ich finde es beachtlich und bewundernswert, mit wie viel analytischer Tiefe du das Spiel betreibst und weiterentwickelst. Für mich ist aber mittlerweile der Punkt erreicht, wo ich "mal so eben" diese Texte nicht mehr kognitiv verarbeiten und durchdringen kann. Und so viel Zeit hineinstecken, dass es mich an "Arbeit" erinnert, mag ich auch nicht.

Ich hätte es nur anders formuliert wie:" Ich bin zu blöd" oder so ähnlich

Meine größte Sorge ist , dass ich mich dann wegen der Frische noch mehr um das Training kümmern müsste und ich kann mich derzeit schon nicht wirklich dazu motivieren. unglücklich

__________________
Celtic-Eschau

Irish- training- company

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von misterholle am 30.01.2016 21:54.

Svensson
Greifbarer Gestank


Dabei seit: 07.02.2012
Beiträge: 1.947

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.768.852
Nächster Level: 5.107.448

338.596 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

30.01.2016 21:58 Svensson ist offline E-Mail an Svensson senden Beiträge von Svensson suchen Nehmen Sie Svensson in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von misterholle
Mir geht es ähnlich wie Svensson.
Zitat:
Insgesamt ein Feedback: Ich finde es beachtlich und bewundernswert, mit wie viel analytischer Tiefe du das Spiel betreibst und weiterentwickelst. Für mich ist aber mittlerweile der Punkt erreicht, wo ich "mal so eben" diese Texte nicht mehr kognitiv verarbeiten und durchdringen kann. Und so viel Zeit hineinstecken, dass es mich an "Arbeit" erinnert, mag ich auch nicht.

Ich hätte es nur anders formuliert wie:" Ich bin zu blöd" oder so ähnlich

Meine größte Sorge ist , dass ich mich dann wegen der Frische noch mehr um das Training kümmern müsste und ich kann mich derzeit schon nicht wirklich dazu motivieren. unglücklich



Stimmt, ganz wichtiger Punkt! Das Frische-Management darf zeitlich auf keinen Fall anwachsen.

__________________
Sporting Leblon Seit 2015 erstklassig!

*** POKALSIEGER 2034, 2035, 2047 ***

*** SUPERCUPSIEGER 2036, 2043, 2044, 2048 ***
trigger
Eutertier


Dabei seit: 28.12.2011
Beiträge: 806
Herkunft: Hamburg

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.007.228
Nächster Level: 2.111.327

104.099 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

30.01.2016 22:21 trigger ist offline E-Mail an trigger senden Beiträge von trigger suchen Nehmen Sie trigger in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Svensson
Zitat:
Original von misterholle
Mir geht es ähnlich wie Svensson.
Zitat:
Insgesamt ein Feedback: Ich finde es beachtlich und bewundernswert, mit wie viel analytischer Tiefe du das Spiel betreibst und weiterentwickelst. Für mich ist aber mittlerweile der Punkt erreicht, wo ich "mal so eben" diese Texte nicht mehr kognitiv verarbeiten und durchdringen kann. Und so viel Zeit hineinstecken, dass es mich an "Arbeit" erinnert, mag ich auch nicht.

Ich hätte es nur anders formuliert wie:" Ich bin zu blöd" oder so ähnlich

Meine größte Sorge ist , dass ich mich dann wegen der Frische noch mehr um das Training kümmern müsste und ich kann mich derzeit schon nicht wirklich dazu motivieren. unglücklich



Stimmt, ganz wichtiger Punkt! Das Frische-Management darf zeitlich auf keinen Fall anwachsen.


Naja, auf der anderen Seite, finde zumindest ich, muss da schon irgendeine Verschärfung rein ..... Der Riewenherm hatte vor 5 Spieltagen eine Frische von 20, nach dem Spiel bei mir (nur deswegen ist mir das jetzt aufgefallen und habe ich weiter beobachtet) hatte ich ihn bei 12 gesehen und heute hat er 8 ....... und mit welcher Konsequenz ? vermutlich mit keiner, außer das die ES evtl. sinkt, aber sonst ? eine niedrigere Form wird durch eine Möhre mehr als wett gemacht, Bonuspunkte für DF kann man inzwischen ignorieren (es sei denn, man freut sich über +1).

Mir würde es gefallen, wenn es für miserable Frische (und ggfs. auch KO) deutlich härtere Konsequenzen geben würde !

__________________
Deutscher Meister 2038 + 2039
Dt. Pokalsieger 2033 + 2039 + 2042 + 2047 + 2048
WL-Sieger 2022 + 2031 + 2042 + 2044
Supercupsieger 2040
Int. Supercupsieger 2045
Svensson
Greifbarer Gestank


Dabei seit: 07.02.2012
Beiträge: 1.947

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.768.852
Nächster Level: 5.107.448

338.596 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

31.01.2016 00:44 Svensson ist offline E-Mail an Svensson senden Beiträge von Svensson suchen Nehmen Sie Svensson in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@trigger: Dagegen bin ich auch gar nicht. Aber Frische im Normalbereich oder über 50 braucht m.E. nicht angerührt zu werden.

__________________
Sporting Leblon Seit 2015 erstklassig!

*** POKALSIEGER 2034, 2035, 2047 ***

*** SUPERCUPSIEGER 2036, 2043, 2044, 2048 ***
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 97.188.314
Nächster Level: 100.000.000

2.811.686 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

31.01.2016 01:19 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von trigger
Der Riewenherm hatte vor 5 Spieltagen eine Frische von 20, nach dem Spiel bei mir (nur deswegen ist mir das jetzt aufgefallen und habe ich weiter beobachtet) hatte ich ihn bei 12 gesehen und heute hat er 8


Der Riewenherm sollte heute nacht kaputt gehen - ganz gleich ob beabsichtigt, oder ob sein Chef nur mal wieder vergessen hat, die Möhre aus der Taktik rauszunehmen.
Genau darum geht es mir unter anderem, ja. Derzeit ist es eine valide Option, mit der "Halb-Dauer-Möhre" durchzu.. öh... ja... also.. durchzu... möhren. Und viel passiert einem nicht. Das ist so nicht gewollt und wird es auch nicht sein.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Tropsen
Sputtel-Fred


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 188

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 266.871
Nächster Level: 300.073

33.202 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

31.01.2016 11:39 Tropsen ist offline E-Mail an Tropsen senden Beiträge von Tropsen suchen Nehmen Sie Tropsen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich sehe diese Änderung als nicht zielführende an.

Ich sehe die Nachteie bei den schwächeren Teams.

1. als Neuling in Liga 1 bin ich soweit entfernt von den ersten 10 Teams das die alle gegen mich mit weniger Einsatz oder normalen spielen könnten und sind noch stärker. Was soll das bringen wenn Basil gegen mich spielt, wenig Einsatz einstellt und neben 3 Punkten noch frische dazu gewinnt, wogegen ich null Punkte hole und bei normalen Einsatz auch noch mein Training so anpassen muss das ich beim nächsten Spiel zumindest wieder da stehe wo ich vor dem Spiel war?

- ist der Frischewert der aufgestellten Mannschaft zu niedrig, kann der Einsatz nicht erhöht werden

Der Gedanke hinter diesem Konzept ist recht simpel:
Um so schwächer ein Verein ist, desto mehr soll er durch hohen Einsatz profitieren können - auf Kosten der Frische. Dies soll aber derart durch die Frische beschränkt sein, dass man dies ab einem bestimmten Punkt nicht mehr nutzen will (oder kann).
Im Gegenzug sollen starke Vereine durch niedrigen Einsatz profitieren können, aber dafür gegen schwächere Gegner mit einem höheren Abzug zu kämpfen haben (da diese die Chance nutzen können). Das macht den geringeren Einsatz zu einer validen Option um Kräfte zu sparen, setzt einem aber auch einem Risiko aus.

Recht simple ja aber für wen is dies denn anwendbar. Je schwächer ich bin, desto weniger Chancen habe ich. Das kann ich auch akzeptieren. Nur wenn ich jetzt hohen Einsatz spiele knallt mir die frische in den Keller. Ergo brauch ich nen größeren Kader um das wieder aufzufangen ergo kostet der mich mehr Geld. Das Beispiel von oben is für mich beschreibend, denn es hilf eher den starken wie den schwachen.


Das man gegen die Möhre was tun muss is mir klar, aber dann sollte man dagegen was tun / die Auswirkungen der geringen frische sanktionieren. Bei geringer frische steigt das verletzungsrisiko auf xx Prozent. Denn so bestrafe ich denjenigen der die Möhre ohne Sinn und Verstand dauerhaft einsetzt und belohne nicht noch die starken Teams die noch frische gewinnen wenn sie gegen einen Gegner mit 50 Stärke Unterschied spielen.

Die Rechnung geht auch international nicht auf. Die 1 spanische Liga ist schwächer als die in Deutschland. Beispiel Basil könnte in mehr spielen frische durch geringen Einsatz generieren und dafür in der CL verbrauchen als eins der top Teams aus Deutschland, da dort die Stärken ausgewogener sind.

Mein Tipp. Bestraft das dauerhafte einsetzen der Möhre direkt durch Verletzungen beim nutzenden Manager anstatt hier eine riesenänderung durchzuführen
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 97.188.314
Nächster Level: 100.000.000

2.811.686 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

31.01.2016 13:02 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tropsen
Was soll das bringen wenn Basil gegen mich spielt, wenig Einsatz einstellt und neben 3 Punkten noch frische dazu gewinnt, wogegen ich null Punkte hole und bei normalen Einsatz auch noch mein Training so anpassen muss das ich beim nächsten Spiel zumindest wieder da stehe wo ich vor dem Spiel war?


Wenn Basil den Einsatz runterstellt und du mehr als 20 Punkte schwächer bist, wird seine Stärke noch weiter reduziert.
Sagen wir, du kommst auf eine Stärke von 180 und er auf 220. Er entscheidet sich, seinen Einsatz auf "wenig" zu stellen. Du hast das Heimspiel. Eingespieltheit ist bei euch jeweils auf 20. Du wählst eine 6%-Ansprache, er eine 3%.
Deine Stärke: (180 + 11 [Eingespieltheit] + 5,5 [Heimbonus]) * 1,06 [Ansprache] = 208,3
Seine Stärke: (220 + 11 [Eingespieltheit] - 2,8 [Einsatz]) * 1,03 = 235
Trotz Heimbonus bei dir, schwächerer Ansprache bei ihm und wenig Einsatz ist er immer noch 27 Punkte stärker als du. Den Einsatz auf wenig zu setzen, reduziert seine Stärke somit gerade mal um 3 Punkte, verschafft ihm aber einen Vorteil, dass die Spieler mehr Frische regenerieren.

Das ist der jetzige Zustand.
Wird die hier vorgeschlagene Änderung durchgeführt, ändert sich an deiner Stärke nichts, seine hingegen wäre nun:
(220 + 11 [Eingespieltheit] - 5,5 [Einsatz] - 10 [Einsatzmalus wegen Differenz über 20]) * 1,03 = 222
Nun würde wenig Einsatz seine Stärke um 16 Punkte senken. Er wäre immer noch stärker als du (es sei denn, du packst im Gegenzug die Möhre aus). Das wäre schon ein ordentliches Risiko, was er eingehen müsste.
Darum aber auch die Änderungen an der Frische: Den Einsatz runter zu schalten muss auch entsprechende Vorteile bringen können, denn sonst hat man wieder das Problem, dass man diese Spieloption eigentlich streichen kann, da niemand sie würde benutzen wollen.

Zitat:
Recht simple ja aber für wen is dies denn anwendbar. Je schwächer ich bin, desto weniger Chancen habe ich. Das kann ich auch akzeptieren. Nur wenn ich jetzt hohen Einsatz spiele knallt mir die frische in den Keller. Ergo brauch ich nen größeren Kader um das wieder aufzufangen ergo kostet der mich mehr Geld. Das Beispiel von oben is für mich beschreibend, denn es hilf eher den starken wie den schwachen.


Den schwachen hilft es, da diese durch einen hohen Einsatz nun mehr Vorteile gewinnen können. Momentan bringt die Möhre fest 11 Punkte. Egal, ob mein Gegner 10 Punkte stärker ist oder ob er 50 Punkte stärker ist. Somit lohnt es sich für einen schwachen verein eigentlich kaum, gegen den 50 Punkte stärkeren die Möhre rauszuhauen - nur verschwendete Frische. Die Möglichkeit, gegen einen übermächtigen Gegner mit massivem Einsatz Erfolge zu erzwingen und diesen zu überrumpeln (vor allem in Verbindung mit einer entsprechenden, nicht von diesem erwarteten Taktik) soll gegeben sein. Das macht das ganze für schwache Vereine deutlich interessanter.

Gerade bei Neueinsteigern sehe ich ein Problem:
Diese haben zwar die Möglichkeit (vor allem mit zukünftig geplanten Erfahrungsänderungen in den unteren Ligen) ihre Spieler gut zu entwickeln, indem sie ständig gegen übermächtige Gegner spielen - aber das müssen diese auch erstmal verstehen. Und selbst wenn dies verstanden wird - eine oder mehrere Saisons nur abgeschossen zu werden und nichts dagegen tun zu können, bringt einfach keinen Spielspaß, auch wenn sich die eigenen Spieler dadurch noch so toll entwickeln.

Wenn man hier aber nun die Möglichkeit hat, durch den neuen erhöhten Einsatz zwischendurch auch Erfolge zu erzielen, macht das schon einen ganz anderen Reiz aus.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

DivineVictim
Unwerter


Dabei seit: 10.05.2013
Beiträge: 369

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 735.033
Nächster Level: 824.290

89.257 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

01.02.2016 11:43 DivineVictim ist offline Beiträge von DivineVictim suchen Nehmen Sie DivineVictim in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nur auf die schnelle, ohne den Faden verfolgt zu haben:

Bei niedrig/keinem -5,5/-11: ja!
Ansonsten: langt nicht eine Erhöhung der Verletzungsgefahr bei niedriger Frische?
Debraj
Drachen-Horst


Dabei seit: 16.04.2004
Beiträge: 1.644

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.717.289
Nächster Level: 10.000.000

1.282.711 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

01.02.2016 12:33 Debraj ist offline Beiträge von Debraj suchen Nehmen Sie Debraj in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich sehe das ähnlich wie Divine, -5.5/-11 hatten wir schon mal. Damals wurde das halbiert, weil es bei aktuellem Frischezugewinn nicht lohnenswert war 11Punkte zu verschenken und es keiner gemacht hat. Die erneute Erhöhung auf -5.5/-11 ist bei damit verbundenem Frischegewinn akzeptabel. Aber eine stärkeabhängige Variable einzubauen halte ich nicht für sinnvoll, erst recht nicht so wie es aktuell angedacht ist.

Denn wenn ich das richtig verstehe: Ich habe Stärke 220, Gegner Stärke 100. Beide Eingespieltheit 20, ich spiele auswärts. Ich spiele Ohne Einsatz, Gegner mit Möhre.

Dann hat der Gegner:
100 + 11(Möhre fest) + 11(Eingespieltheit) + 5,5 (Heimspiel) + 50 (Möhre variabel) = 177,5.

Ich: 220 + 11(Eingespieltheit) - 11(Kein Einsatz fest) - 50 (kein Einsatz variabel) = 170.

d.h. die Mannschaft, die mir eigentlich 120Pkt. überlegen ist und nicht mal halb so stark wäre, ist dann stärker als ich ? Ist das dein Ernst Ben?

Bei 60Pkt. Unterschied (220 vs. 160) würde daraus 200 vs. 207,5.
Bei 220 vs. 180 wäre das: 210 vs. 217,5

Sprich: In jedem Szenario, egal wie schwach der Gegner ist, wäre ich im Auswärtsspiel 7,5Pkt. unterlegen, im Heimspiel 3,5Pkt. überlegen. Also entweder habe ich mich verrechnet oder du? Ich kann mir unmöglich vorstellen, dass das von dir beabsichtigt ist. Ich wüsste zu gerne mal, wer unter diesen Vorrausetzungen noch den Einsatz verringern würde? Das würde vorallem das Problem des Abschenkens nicht verringern, sondern nur in eine andere Richtung verschieben...

__________________
Moguntia Rovers FC
Liga 1 England

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Debraj am 01.02.2016 12:36.

Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 97.188.314
Nächster Level: 100.000.000

2.811.686 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

01.02.2016 13:34 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Debraj
Denn wenn ich das richtig verstehe: Ich habe Stärke 220, Gegner Stärke 100. Beide Eingespieltheit 20, ich spiele auswärts. Ich spiele Ohne Einsatz, Gegner mit Möhre.

Dann hat der Gegner:
100 + 11(Möhre fest) + 11(Eingespieltheit) + 5,5 (Heimspiel) + 50 (Möhre variabel) = 177,5.

Ich: 220 + 11(Eingespieltheit) - 11(Kein Einsatz fest) - 50 (kein Einsatz variabel) = 170.

d.h. die Mannschaft, die mir eigentlich 120Pkt. überlegen ist und nicht mal halb so stark wäre, ist dann stärker als ich ? Ist das dein Ernst Ben?


Absolut, ja.

Zitat:
Sprich: In jedem Szenario, egal wie schwach der Gegner ist, wäre ich im Auswärtsspiel 7,5Pkt. unterlegen, im Heimspiel 3,5Pkt. überlegen. Also entweder habe ich mich verrechnet oder du? Ich kann mir unmöglich vorstellen, dass das von dir beabsichtigt ist. Ich wüsste zu gerne mal, wer unter diesen Vorrausetzungen noch den Einsatz verringern würde? Das würde vorallem das Problem des Abschenkens nicht verringern, sondern nur in eine andere Richtung verschieben...


Doch, ist so beabsichtigt. Da steckt der Gedanke dahinter, dass die Reduzierung des Einsatzes sich deutlich lohnen soll, was die Frische angeht, aber immer auch mit dem Risiko verbunden sein soll, dass man plötzlich eine ernsthafte Chance hat, das Spiel zu verlieren, wenn der Gegner die Möhre auspackt. Zugleich soll ja aber auch bewirkt werden, dass die Möhre derart "teuer" ist, dass man diese nur noch selten auspacken möchte - und nicht wie es jetzt einige tun, jedes zweite Spiel damit aufwartet.

Bedenke, dass ein Punkteunterschied von 3,5-7,5 Punkten noch lange nicht bedeutet, dass man dieses Spiel auch verliert. Aber man hat dadurch eine nicht zu vernachlässigende Chance, dass dies passieren könnte, man steht sich plötzlich gleichwertig gegenüber. Was ich aber auch absolut angemessen finde: Wenn die starke Mannschaft sagt: "Wir geben uns heute mal gar keine Mühe" und die schwache Mannschaft entscheidet: "Alles voll raushauen!", dann ist eine solche Änderung der Stärken die einzige Möglichkeit, dies auch ernsthaft so wiederzuspiegeln.

Momentan sieht es aber eher so aus:
Wenn ich ohnehin 50 Punkte unterlegen bin, dass habe ich sogar mehr davon, den Einsatz selbst noch runter zu stellen, als zu versuchen, dieses Spiel zu gewinnen, indem ich meine Chance mit der Möhre vielleicht von 2% auf 5% steigere.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Espadin
Drachen-Horst


Dabei seit: 19.03.2012
Beiträge: 1.549

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.731.109
Nächster Level: 4.297.834

566.725 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

01.02.2016 15:35 Espadin ist offline Beiträge von Espadin suchen Nehmen Sie Espadin in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zuschauerzuwachs oder -abnahme je nach Einsatz finde ich ganz nett. Auswirkungen sollten aber temporär bleiben. Ansonsten könnte man sich gentötigt fühlen, gehäuft vom normalen Einsatz abzuweichen.

Eine automatische Einsatzbremse bei einer bestimmten Frische, finde ich sehr gut. Wer auf dem Zahnfleisch geht, der kann noch so viel Einsatz zeigen wollen, nach ein paar Minuten kommt da nichts mehr. Zusätzlich zu der Idee, unfitten Spielern das Verletzungsrisiko zu erhöhen, könnten das gute Mittel zur Bekämpfung der Dauermöhre sein.

Zu den anderen Änderungen, kann ich mir gerade nicht wirklich ein Bild machen. Ich würde jedoch trotzdem gerne bei normalen Einsatz nicht mit der Frische meiner Stammspieler stagnieren. Ich setze beim Training auf ein ausgeglichenes KO/FR-Verhältnis und spiele meistens mit normalem Einsatz. Die wenig erhöhten Einsätze in einer Saison, bringen meine Spieler trotzdem auf niedrige 60er Werte, vereinzelt auf 50er. Erhöht sich jetzt das Verletzungsrisiko und die Spieler verlieren noch schneller an Frische bzw können die in der Trainingswoche nicht steigern, wenn man nicht gezielt auf Frische setzt, dann kämen wir an einen Punkt, an dem das Frischemanagement für mich zu viel Zeit beansprucht.

Ich nehme durch meinen nicht optimalen Trainingsplan sicherlich Entwicklungseinbußen in Kauf, das dürften die letzten 35 Saisons gezeigt haben, aber immerhin kann ich täglich notfalls innerhalb weniger Minuten alle notwendigen Einstellungen vornehmen. Wenn ich aber jetzt nach jedem erhöhten Einsatz an der Frische rumfriemeln müsste, würde mir das deutlich die Lust senken. Anderen mag das natürlich anders gehen.

__________________
RFC Baltica Kiel

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Espadin am 01.02.2016 15:36.

Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 97.188.314
Nächster Level: 100.000.000

2.811.686 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

01.02.2016 15:46 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Espadin
Zu den anderen Änderungen, kann ich mir gerade nicht wirklich ein Bild machen. Ich würde jedoch trotzdem gerne bei normalen Einsatz nicht mit der Frische meiner Stammspieler stagnieren. Ich setze beim Training auf ein ausgeglichenes KO/FR-Verhältnis und spiele meistens mit normalem Einsatz. Die wenig erhöhten Einsätze in einer Saison, bringen meine Spieler trotzdem auf niedrige 60er Werte, vereinzelt auf 50er. Erhöht sich jetzt das Verletzungsrisiko und die Spieler verlieren noch schneller an Frische bzw können die in der Trainingswoche nicht steigern, wenn man nicht gezielt auf Frische setzt, dann kämen wir an einen Punkt, an dem das Frischemanagement für mich zu viel Zeit beansprucht.


Moment, nicht falsch verstehen:
Die Frischeverluste sollen zwar erhöht werden - der Teil, der zusätzlich verloren wird, soll sich aber wieder regenerieren. Nach der Berechnung, wenn man dann am nächsten Tag die Einstellungen macht, sollen die Werte bei normalem Einsatz genauso sein, wie sie es jetzt sind. Der Sinn, der dahinter steckt, ist erstmal der, dass Spieler mit englischen Wochen beim Spiel unter der Woche erstmal noch ein Stück fertiger sind - und zum anderen, dass sich dadurch überhaupt erst vernünftige Effekte durch weniger Einsatz auf die Frische erzielen lassen. Aktuell sind die Verluste nämlich so gering, dass der niedrige Einsatz nur wenig Frischeverluste auffangen kann - darum wurde die Stärkereduzierung davon ja auch damals gesenkt.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Debraj
Drachen-Horst


Dabei seit: 16.04.2004
Beiträge: 1.644

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.717.289
Nächster Level: 10.000.000

1.282.711 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

01.02.2016 19:21 Debraj ist offline Beiträge von Debraj suchen Nehmen Sie Debraj in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rizzen
Momentan sieht es aber eher so aus:
Wenn ich ohnehin 50 Punkte unterlegen bin, dass habe ich sogar mehr davon, den Einsatz selbst noch runter zu stellen, als zu versuchen, dieses Spiel zu gewinnen, indem ich meine Chance mit der Möhre vielleicht von 2% auf 5% steigere.


Dazu erstmal volle Zustimmung, das ist tatsächlich der Status Quo.

Zitat:
Original von Rizzen

Doch, ist so beabsichtigt. Da steckt der Gedanke dahinter, dass die Reduzierung des Einsatzes sich deutlich lohnen soll, was die Frische angeht, aber immer auch mit dem Risiko verbunden sein soll, dass man plötzlich eine ernsthafte Chance hat, das Spiel zu verlieren, wenn der Gegner die Möhre auspackt. Zugleich soll ja aber auch bewirkt werden, dass die Möhre derart "teuer" ist, dass man diese nur noch selten auspacken möchte - und nicht wie es jetzt einige tun, jedes zweite Spiel damit aufwartet.

Bedenke, dass ein Punkteunterschied von 3,5-7,5 Punkten noch lange nicht bedeutet, dass man dieses Spiel auch verliert. Aber man hat dadurch eine nicht zu vernachlässigende Chance, dass dies passieren könnte, man steht sich plötzlich gleichwertig gegenüber. Was ich aber auch absolut angemessen finde: Wenn die starke Mannschaft sagt: "Wir geben uns heute mal gar keine Mühe" und die schwache Mannschaft entscheidet: "Alles voll raushauen!", dann ist eine solche Änderung der Stärken die einzige Möglichkeit, dies auch ernsthaft so wiederzuspiegeln.


Mit dem Gedanken kann ich mich einfach nicht anfreunden. Dass unterlegenere Mannschaften auch mal gewinnen können wenn sie was wagen, damit bin ich absolut einverstanden. Aber in meinen Augen muss es auch da Grenzen geben. Nach diesem System kann aber jede Gurkentruppe mit ner 50/50 Chance (in etwa) einen CL-Teilnehmer schlagen. Das ist doch absurd. Selbst jemand, der sich 11 Spieler der Stärke 1 reinstellt könnte Snevern schlagen. Die haben gerade mal laufen gelernt und fegen die Stärkste Truppe des Spiels vom Platz...

Da würde ich eher eine Regelung begrüßen wie "mit reduziertem Einsatz kann man keine Ansprache mehr wählen" und dafür mit erhöhtem Einsatz stehen einem Mörderansprachen zur Verfügung (12% oder sowas).

Bei nem Bsp. von 180 vs. 220 und besten Vorraussetzungen wie Eingespieltheit usw. wäre da ein

232,4 (=(180 + 5,5 + 11 + 11)*1,12) vs. 220 (= 220 -11 +11) drin.

12% sind natürlich Hammer. Hier könnte man aber vllt. auch so ne Bedingung einführen: Wenn der Gegner normal spielt: 6%, geringer Einsatz 9%, kein Einsatz 12%.

Dann wäre aber solch eine Absurdität wie bei 100 vs 220 nicht mehr möglich, das halte ich für unglaublich unrealistisch. Mit den Ansprachen könnte man bei 40Pkt. Unterlegenheit den Gegner übertrumpfen. Bei 50Pkt. Unterlegenheit immer noch gleichziehen. Bei 60Pkt. Unterlegenheit nur noch nahekommen. Ich denke aber, das reicht auch. 50Pkt. Unterlegenheit sind schon ein ganz schönes Brett. Dass man das mit Einsatz ausgleichen kann, bzw. seine Chance erhöhen kann, da geh ich noch mit. Wenn man aber mehr als 50Pkt. unterlegen ist, ist das schon ein deutlicher Klassenunterschied und das sollte es mMn auch bleiben...

Wenn man eine 70Pkt. Unterlegenheit auf eine 20Pkt. Unterlegenheit steigern kann, ist das auch schon ne Menge und man steigert seine Chance auf nen Punkt schon immens. Aber dass man dann sogar noch 7,5Pkt. stärker sein sollte leuchtet mir nicht ein...

Solche Klassenunterschiede sollten im Allgemeinen sowieso nur im Pokal auftreten. Dort gelten nach deiner Aussage eh "eigene Gesetze". Das ist auch gut so. Wenn solche Klassenunterschiede allerdings in der Liga auftreten, dann gehört diese Mannschaft auch einfach nicht in diese Liga. Wer bspw. seine ganze Truppe verkauft um nen Jugendmannschaft um die 130/140 aufzumachen und damit in der 1. Liga zu spielen, der sollte damit nicht noch Mannschaften schlagen können, die um die Meisterschaft spielen...

__________________
Moguntia Rovers FC
Liga 1 England
Rizzen
Administrator


Frozen Flame
Necro - Uni 23
Star Sherrifs - Uni 7
Star Sherrifs - Uni 8

Dabei seit: 27.06.2002
Beiträge: 16.302
Herkunft: Oldenburg

Level: 64 [?]
Erfahrungspunkte: 97.188.314
Nächster Level: 100.000.000

2.811.686 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

01.02.2016 22:38 Rizzen ist offline E-Mail an Rizzen senden Homepage von Rizzen Beiträge von Rizzen suchen Nehmen Sie Rizzen in Ihre Freundesliste auf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Debraj
Nach diesem System kann aber jede Gurkentruppe mit ner 50/50 Chance (in etwa) einen CL-Teilnehmer schlagen. Das ist doch absurd. Selbst jemand, der sich 11 Spieler der Stärke 1 reinstellt könnte Snevern schlagen. Die haben gerade mal laufen gelernt und fegen die Stärkste Truppe des Spiels vom Platz...


Nur, wenn die sich entscheiden, ALLES zu mobilisieren, was sie können und Sneverns Spieler beschließen, sich gar keine Mühe zu geben. Damit die Stärken etwa gleich sind, müssen ja beide Vereine entsprechend einstellen. Es wird nicht möglich sein, dass ein schwacher Verein einen starken verhältnismäßig leicht schlagen kann, nur weil der beschließt, nun die Möhre rauszuholen. Darum das ganze auch erst ab einer Differenz von 20 Punkten.

220 vs 100 wenn die starke Mannschaft den Einsatz auf "keinen" stellt wird zu 170 vs 111.
220 vs 100 wenn die schwache Mannschaft den Einsatz auf "Möhre" stellt wird zu 231 vs 172.
Ein Unterschied von 59 Punkten.
Solche Extremfälle habe ich dabei ehrlich gesagt aber auch gar nicht im Kopf. Von mir aus kann man das ganze auch ab einem gewissen Wert deckeln. Wichtig ist für mich, eine Möglichkeit zu schaffen, in der jeder Ligateilnehmer eine Möglichkeit sieht, auch gegen den stärksten Konkurrenten gewinnen zu können und diese Spiele nicht bloß als "Erfahrungslieferant" ansieht.

Zitat:
Da würde ich eher eine Regelung begrüßen wie "mit reduziertem Einsatz kann man keine Ansprache mehr wählen" und dafür mit erhöhtem Einsatz stehen einem Mörderansprachen zur Verfügung (12% oder sowas).


Das wäre auch eine Idee, über die sich nachdenken ließe. Klingt für mich erstmal nicht verkehrt.

__________________
Gott ist Coder mit einer krassen 4 Bit Sprache, offenem Quellcode und verdammt schlampiger Doku.
Zeigt mir seine Kommentare in der DNA und wir können darüber reden, dass er den Menschen erschaffen hat.

Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Aureon Board » Aureon Fußball Manager » Konzept- und Änderungsforum » Konzept: Einsatzänderungen

Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH